DIY Ideen,Weihnachten

DIY: Etagere für Weihnachtsgebäck

Rudolfplätzchen selbst gemacht

Altes Geschirr in neuem Gewand! Das Thema Upselling macht auch vor dem Küchenschrank nicht halt. Hier erfährst Du, wie du mit alten Tellern und Gläsern eine wunderschöne Etagere für Pralinen, Plätzchen, Muffins, Cupcakes & Co. selbst machst. Perfekt als weihnachtliche Deko-Idee für Zuhause.

Das brauchst Du:

  • zwei Teller
  • ein Wein-, Sekt- oder Champagnerglas
  • Acryllack in der Farbe Deiner Wahl
  • lebensmittelechter Klarlack
  • eine Silikonspritze

etagere selbstgemacht

DIY Etagere

Und so einfach geht’s:

1. Das Glas mit Hilfe des Silikons an den Teller kleben. Dazu das Silikon mit der Spritze an die Klebekante auftragen und mit dem Finger (und etwas Spülwasser) glatt streichen, sodass es wie eine Fliesenfuge im Bad aussieht.

Etagere aus altem Geschirr

selbstgemacht etagere

2. Trocknen lassen – mindestens 24 Stunden warten.

3. In 2-3 Runden besprühen. Achte darauf, daß Du genügend Abstand einhältst und in Maßen statt Massen hantierst. So vermeidest Du Farbnasen. Warte zwischen den einzelnen Sprührunden gut einen halben Tag.

Etagere DIY

 

4. Wenn Du magst, sprühst Du nun mit Hilfe von Schablonen aus dem Bastelladen und Gold- und Silberspray weihnachtliche Muster darauf.

Der Feinschliff: Weihnachtsmuster in Goldspray

5. Nochmal trocknen lassen und bei Bedarf mit lebensmittelechtem Klarlack überpinseln.

Fertig ist die süße Geschenkidee zu Weihnachten – selbstgemacht und individuell. Und zu Ostern oder Geburtstag funktioniert das mit anderen Applikationen natürlich auch!

letzter Artikel
nächster Artikel

Noch was schönes

1 Comment

  • Reply
    Ulrike
    13. Dezember 2013 at 18:10

    Eine tolle Idee, in jedem Schank findet sich ein altes Glas und ein Teller die schon lange ihre Freunde verloren haben. Mit dieser Methode kann man ihnen einen neuen Lebenssinn geben.

  • Leave a Reply