DIY Ideen

IKEA Hack. DIY: Eine Papierlampe, drei Looks

Aus einer üblichen Papierlampe wird ein wunderschönes Unikat. Dieser IKEA Hack gehört schon zu den Klassikern. Und der geht so:

Als Basic dient die typische weiße Papierlampe, wie sie es zum Beispiel günstig bei IKEA zu kaufen gibt.

1. Was zeichnet Dich aus? Was ist Dein Hobby? Meines ist die Musik. Daher habe ich für die erste Variante Notenpapier gewählt. Liest du gern? Wähle Buchseiten. Oder wie wäre es mit einer Landkarte für Reisefiebrige? Schneide Kreise im Durchmesser von ca. 5 cm aus und klebe diese auf den Schirm. Die Kreise überlappen sich dabei leicht, Schuppenlook genannt. Dabei gehst du von unten nach oben.

Zwischenschritt Notenlampe

 

2.Oder doch eher romantisch? Aus geriffeltem Karton, schönem Papier und Stickern schneidest Du das Papier wieder in Kreise oder in verschiedene Blumen- und Schmetterlingsformen.

Figuren ausschneiden

 

Für einen hübschen 3D-Effekt: Schneide bei etwa der Hälfte der Blüten bis zur Mitte und schneide dann ein kleines Loch hinein. Dann klebst Du ein Blütenblatt über das andere, so dass die Rundung sich leicht anhebt:

3D Effekt Blüte

 

Füge dann alle einzelnen Teile zusammen und klebe sie mit einer Heißklebepistole an den Lampenschirm. Voila!

 

DIY: Zusammenkleben Einzelteile

 

 

 

3. Version pompös: Hierfür benötigst du goldene Sprayfarbe und schwarzen Karton. Sprühe zunächst den Lampenschirm mit der goldenen Farbe an und lass ihn trocknen. In der Zwischenzeit schneidest Du aus dem Karton Formen in verschiedenen Formen und Größen. Ich habe mich wieder für Schmetterlinge entschieden.

DIY: Goldene Lampe

Klebe die Schmetterlinge mit der Heißklebepistole an und fertig ist die neue ‚Glamour‘-Lampe!

goldene-lampe-2

 

collage1-1

Viel Spaß beim Nachmachen!

letzter Artikel
nächster Artikel

Noch was schönes

No Comments

Leave a Reply