Foto & mehr

Hafenholz – Die Hamburger Jungs mit Herz für holzige Ecken und Kanten

Gute Fotos verdienen gute Rahmen. Diese Meinung vertreten auch Lasse Bagdahn und Per Völkel. Gemeinsam fertigen Sie unter dem Namen Hafenholz Bilderrahmen aus Holzteilen, die eigentlich für den Schredder bestimmt waren. Ich bin neugierig und interviewe die Beiden…
Lasse und Per von Hafenholz

Lasse und Per sind gelernte Schreiner mit eigener Werkstatt in Hamburg. Holzrecycling, dieses Zauberwort treibt sie zum Design. Gerade am Hamburger Hafen landen täglich viele Schiffe mit importierten Hölzern aus aller Welt. Während die Möbelindustrie nur an den „Filets“, also den innenliegenden, klaren Teilen Interesse zeigt, landen die Außenbretter und Kanten meist im Schredder und anschließend im Heizofen des Sägewerks. Viel zu schade, denn gerade diese Außenhölzer zeigen Charakter durch auffällige Maserungen und Farben. Aus alt mach neu dachten sich die Jungs und sammelten in hafennahen Sägewerken diese Holzreste ein, um Ihnen neues Leben einzuhauchen. Jeder Rahmen ist anders, ein Unikat mit organischem Erscheinungsbild und dazu angetan, dem Bild einen eben ganz besonderen Rahmen zu geben.  Hier eine kleine Galerie:
Hafenholz Rahmenbilder

Hafenholz Rahmenbilder

Hafenholz Rahmenbilder

Der Stil von Hafenholz passt in keine Schublade, wie Lasse betont. „Unsere  Rahmen sind nicht retro, wir verfolgen keine strenge Linie, sondern schauen einfach, was zum Holz passt und natürlich, was uns gefällt.“ Die Rahmen und inzwischen auch Möbel von Hafenholz gibt es entweder persönlich  bei ihnen in der Manufaktur zu kaufen, über ihren Onlineshop.

Natürlich wollte ich von Lasse und Per wissen, ob sie hin und wieder eine Kamera in die Hand nehmen, um ihre Holzkunststücke zu fotografieren und die Rahmen vielleicht mit eigenen Aufnahmen zu veredeln. Und in der Tat fließt Pers Herzblut auch in Fotografie; der Sternenhimmel hat es ihm angetan und dazu noch die alten Glasnegative seines Großvaters. Der lichtete in liebevoller Serie die Schaufenster der familienbetriebenen Drogerie ab, mit Produkten, die uns heute nostalgische Schauer über den Rücken jagen. Klar, dass Per hier den Motiven mit seinen Holzunikaten nicht die Show stehlen wollte

Hafenholz Glaspositive

Hafenholz Rahmenbilder

Alle Bilder sind von Andreas Klammt. Herzlichen Dank dafür!

letzter Artikel
nächster Artikel

Noch was schönes

1 Comment

  • Reply
    Holzwurm
    30. Juli 2013 at 18:11

    Ich finde dieses Holz so super! Wie Schwemmholz

  • Leave a Reply