DIY Ideen,Rezepte

Halloween Party – die besten DIY-Ideen

titelbild2_img_9850

Halloween Party – die besten DIY-Ideen  

Bald ist es wieder soweit: Kleine Geister und schaurige Hexen ziehen durch die Nacht und Spuken was das Zeug hält… Halloween naht!

Wer Verkleiden liebt, für den ist dieser Feiertag aus Amerika ein Muss. Endlich einmal wieder in alten Kleidern im Keller wühlen und dabei das perfekte Outfit für die Halloween Party zusammenstellen oder die ganze Wohnung in ein Geisterschloss verwandeln. Um eine tolle Atmosphäre zu Halloween zu zaubern, musst Du nicht immer erst den nächsten Partybedarf leerkaufen. Hier erfährst Du die besten Tipps von meiner letzten Halloween Party, die wenig Aufwand benötigen und auch nicht viel kosten.

 

Schaurige Stimmung für Deine Halloween Party schaffen

Oft reicht es schon, ein wenig das Licht zu dimmen, Kerzen anzuzünden und ein paar gruselige Accessoires zu platzieren, um das perfekte Umfeld für eine Halloween Party zu schaffen.

Die folgenden Ideen sind mit einfachen Mitteln schnell umgesetzt. Das Beste dabei: Du bekommst die meisten Utensilien in einem Supermarkt oder hast sie sogar schon zuhause.

 

DIY Deko Ideen für Halloween


Blutige Kerzen für Halloween

 

Blutige Kerzen:

Das brauchst Du:

  • weiße Kerzen
  • rote Kerzen (am besten ohne Tropfschutz)
  • eine Unterlage

Halloween Kerzen

Stelle Deine weißen Kerzen auf eine Unterlage, die schmutzig werden darf. Lass Deine rote Kerze eine Zeit lang brennen, bis sich das Wachs verflüssigt hat. Tropfe nun aus etwas Entfernung das Wachs auf die Kerze, sodass das rote Wachs über die Kerze fließt. Wiederhole dies solange, bis Du mit Deiner blutigen Kerze zufrieden bist.

 

glaeser_img_0097

Mumienlichter

Das brauchst Du:

  • Einweggläser
  • Mullbinden
  • Klebeaugen oder schwarzer Stift
  • Klebeband
  • Teelichter

glaeser2_img_9809

glaeser3_img_9813

Klebe den Anfang der Mullbinde mit Klebeband am Einwegglas fest und wickle das komplette Glas ein. Nun fixierst Du nur noch das Ende der Mullbinde. Anschließend kannst Du noch Klebeaugen befestigen oder selbst welche anmalen. Nun kommt noch das Teelicht rein und Du kannst Deine Mumienkerze anzünden!

 

 

 

Das schaurig-leckere Dinner

pudding_img_0025

 

Frankenstein-Wackelpudding

Das brauchst Du:

  • Wackelpudding in Grün & Orange
  • Kleine Plastikbecher
  • Schwarzer Permanentstift
  • Schokostreusel

Koche Deinen Wackelpudding wie auf der Verpackung angegeben. Solange der Wackelpudding kocht und abkühlt, kannst Du bereits die Plastikgläser mit schaurigen Gesichtern bemalen. Fülle den Wackelpudding ein und streue nach Belieben noch Schokostreusel als Haare drauf.

Tipp: Alternativ kannst Du auch grün gefärbten Vanillepudding verwenden.

 

 

Grabstein-Cupcakes für Halloween - ganz einfach mit Minizwieback, die Du in das Frosting steckst. Super lecker und einfach spooky!

Grabstein-Cupcakes

  • Muffins
  • Frosting: 200 g Butter, 400 g Puderzucker, 100g Kakaopulver
  • Zwieback
  • Kuchenschrift

Backe Deine liebsten Schokomuffins und verziere Deine Muffins mit einem leckeren Frosting. Das geht so: Schlage die Butter gemeinsam mit dem Puderzucker und dem Kakaopulver mit einem Rührgerät auf, bis das Frosting eine feste Konsistenz hat. Fülle das Frosting in einen Spritzbeutel und trage es in runden Bewegungen auf die gebackenen Muffins auf.

Anschließend kannst Du den Zwieback mit schaurigen Symbolen verzieren und in das Frosting stecken.

 

 

Halloween

Mandarinen – Gesichter

Wenn Du denkst, dass das alles zu lang dauert und Du noch schneller tolle Deko kreieren möchtest, dann ist das hier das Richtige für Dich. Denn genau dafür habe ich einen schnellen, einfachen und total unkomplizierten Tipp, wie Du ratzfatz eine niedliche Deko-Idee für Halloween zaubern kannst, die man anschließend auch noch verputzen kann.

Du brauchst:

  • Mandarinen
  • einen schwarzen Permanentstift
  • ein bisschen Zeichentalent

Und das ist sogar so einfach, dass ich eigentlich gar nichts mehr dazu schreiben brauche.

 

Ausgefallene Kostümideen für Halloween 

Für alle Verzweifelten, die jetzt denken: „Das sind alles super Deko-Ideen, aber was soll ich nur anziehen?“, keine Angst, ich hab auch ein paar Tipps für die Kostüme, fernab von Bettlaken mit Löchern.

Du willst Dich eher düster, aber stilvoll verkleiden? Schau in deinem Kleiderschrank nach Klamotten in den dunklen Tönen, hier kannst du ruhig etwas mutiger in der Kombination sein. Sachen, die Du sonst nie in der Öffentlichkeit gemeinsam tragen würdest, sind zu Halloween genau richtig. Hast Du einen langen Rock oder Kleid? Das eignet sich wunderbar als elegante Vampirlady. Um ein bisschen barockes Volumen unter den Rock zu bekommen, kannst Du auch noch einen kürzeren ausgestellten Rock darunter ziehen.

Das Haar kann zu Halloween ruhig mal toupiert werden und für das gewisse Etwas kannst Du aus Deiner Schmuckschublade ein paar Ketten verwenden, die Du mit Klammern im Haar befestigst. Für das perfekte Vampir-Makeup findest Du auf Youtube zahlreiche Anleitungen.

Falls Du es noch ein bisschen auffälliger magst, sind Lichterketten ein toller Hingucker für Dein Halloweenkostüm. Dafür solltest Du natürlich nur eine batteriebetriebene Lichterkette aus der Weihnachtskiste holen. Diese kann super in leicht durchsichtige Stofflagen oder in das Haar eingearbeitet werden.

 

Dich hat das Halloweenfieber jetzt so richtig gepackt und Du willst noch mehr tolle Ideen? Mehr Inspiration rund um Halloween findest Du auf unserer Halloween-Pinnwand auf Pinterest.

letzter Artikel
nächster Artikel

Noch was schönes

No Comments

Leave a Reply