Ostern,Rezepte

Osterbrunch: Ideen und Rezepte, die Deine Gäste begeistern

Osterbrunch_Ideen

Die Osterfeiertage sind eine tolle Gelegenheit, um mit Deinen Freunden und der Familie einen Brunch zu veranstalten. Vielleicht wird es dieses Jahr Dein erster Osterbrunch, vielleicht ist er bei Dir schon Tradition geworden. Inmitten einer frühlingshaften Deko genießt Ihr Herzhaftes und Süßes und nutzt die gemeinsame Zeit für Gespräche. In diesem Beitrag findest Du Osterbrunch-Ideen für leckere Rezepte sowie kreative Dekotipps, damit dieser Tag zu einem gelungenen Erlebnis wird.

Österliche Kulinarik: herzhaft und süßOsterbrunch Marmelade selbst machen

Zum Osterbrunch gehören köstliche Gerichte auf dem Tisch einfach dazu – insbesondere mit Möhren, Eiern und Lachs. Bevor Du dich an die Arbeit machst, wähle Rezepte und Speisen aus, die Du gut vorbereiten kannst. Dann bleibt Dir beim Brunchen mehr Zeit mit Deinen Freunden. Da jeder etwas anderes mag, eignet sich ein Mix aus herzhaften und süßen Speisen. Brot und Brötchen passen immer. Dazu kannst Du selbst gemachte Marmelade oder leckere Brotaufstriche servieren.  Hummus, eine orientalische Creme aus Kichererbsen, Sesampaste, Zitrone und Knoblauch, lässt sich wunderbar am Vortag zubereiten. Und mit frischen Kräutern aus dem Garten, wie Schnittlauch und Petersilie, stellst Du ganz leicht einen Kräuterquark her.

Süßer Aufstrich aus Möhren und Orangen 

Wie wäre es zum Beispiel mit Möhren-Orangen-Gelee. Vermische dazu 400 Milliliter frisch gepressten Orangensaft mit 350 Millilitern ungesüßtem Möhrensaft in einem Topf. Kratze eine Vanilleschote aus und gib sie mit dem Mark zu den anderen Zutaten. Lass die Flüssigkeit kurz aufkochen und anschließend 20 Minuten ziehen. Dann entfernst Du die Vanilleschote, fügst 500 Gramm Gelierzucker 2:1 hinzu und kochst alles für 4 Minuten. Anschließend füllst Du die Flüssigkeit in saubere Gläser mit Vakuum-Schraubverschluss und lässt sie abkühlen.

Eier und Lachs in perfekter Harmonie 

Was wäre Ostern ohne Eier? Ob Du sie als Omelett, Eiersalat oder gekochte Eier servierst, bleibt Deiner Kreativität überlassen. TIPP: Damit die Eier beim Kochen nicht aufplatzen, wärmst Du sie am besten unter warmen Wasser leicht vor. Falls sie doch mal aufplatzen, verhindert etwas Salz im Kochwasser, dass sie auslaufen.

Du kannst die Eier auch in einer Quiche verarbeiten, beispielsweise mit Gemüse. Mit Lachs zauberst Du ein wenig Luxus in jeden Osterbrunch. Idee: Probiere doch einmal eine Spinat-Lachs-Rolle. Sehr lecker!

Das brauchst du:

  • 1 Tiefkühlpackung Spinat
  • 200 Gramm geriebenen Käse, zum Beispiel Gouda
  • 2 Eier
  • 200 Gramm Frischkäse
  • 400 Gramm Räucherlachs

 

Und so gehts:

  • Lass den Spinat auftauen (nicht erhitzen) und vermenge ihn mit den Eiern und dem geriebenen Käse.
  • Dann verteilst Du die Menge auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech und schiebst es für 20 Minuten bei 200 Grad in den Ofen.
  • Fertig ist der Rollenboden aus Spinat. Lass ihn abkühlen, bestreiche ihn mit dem Frischkäse und belege ihn dann mit dem Lachs.
  • Nun nur noch vorsichtig einrollen, in Alufolie einwickeln und circa 8 Stunden in den Kühlschrank packen. Guten Appetit.

Gebackenes zum Osterbrunch

Wenn Du gern selbst Teig knetest, wie wäre es mit Ostermuffins im Topf? Saftiger Rührteig, wunderschön dekoriert. Ein weiterer Klassiker stammt aus den USA: der Carrot Cake. Hier findest Du für diese Spezialität drei tolle Rezepte. Damit kommt jede Menge Abwechslung auf Deinen Tisch.

Der Frühling kann kommen: Dekoideen für den OsterbrunchOsterbrunch Deko

In den Parks und Gärten sprießen rund um Ostern die ersten Frühblüher: Tulpen, Narzissen und Hyazinthen. Sie sorgen für gute Laune und machen Lust auf Frühling. Du kannst mit diesen Blumen in Vasen oder als kleine Arrangements in Töpfen wunderbar den Tisch für den Osterbrunch dekorieren.

 

Dazu passen Servietten mit Ostermotiven oder einfarbige Stoffservietten, die Du ganz leicht zum Osterhasen falten kannst.

Noch mehr Persönlichkeit bringst Du mit individuell gestalteten Gebrauchsgegenständen in Deinen Osterbrunch: Auf den Frühstücksbrettchen, Tellern oder Tisch-Sets steht zum Beispiel Dein Lieblingsspruch. Mal was anderes!

Und zum Schluss noch eine Idee für ein tolles Gastgeschenk: Fülle transparente, spitze Tüten mit orangefarbenen Bonbons. Aus grünem Tonpapier schneidest Du schmale Streifen, die Du am oberen Rand der Tüte mit Geschenk- oder Klebeband fixierst. Der untere Teil stellt die Möhre dar, der obere das Möhrenkraut.

Hab einen wunderbaren Tag mit Deiner Familie und Freunden, viel Freude und guten Appetit!

 

letzter Artikel
nächster Artikel

Noch was schönes

Kommentare

Hinterlasse eine Antwort