Rezepte

Rezept für einen vietnamesischer Klassiker: Pho Bo

Pho Bo

Nudelsuppe zum Frühstück? Was in unseren Breitengraden nicht vorstellbar ist, ist in Vietnam Tradition. Pho Bo ist der Klassiker in der vietnamesischen Küche. Hier verrate ich Dir das traditionelle Rezept.

Pho Bo Zutaten für 4-6 Personen

  • Rinderknochen
  • 400 g Rinderwade
  • 1 Bund Suppengrün
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Zimtstange
  • 4 cm frischer Ingwer
  • 1 Sternanis
  • 1 Teelöffel Fenchelsamen
  • 1 kleine Chillischote
  • 1 Limettenblatt (gibt’s im Asialaden – alternativ einfach ¼ frische Limette)
  • 2 Esslöffel Sojasoße
  • 2 Esslössel Fischsoße
  • 1 Packung Reisnudeln
  • 80 g Erdnüsse (gesalzen und geröstet)
  • 200 g Frühlingszwiebeln
  • 1 Bund Koriander (wer’s nicht mag kann einfach Blattpetersilie nehmen)
  • Zucker
  • Salz
  • Pfeffer

Und so geht’s

  1. Die Knochen, das Rindfleisch und das Suppengrün mit 2-3 Liter kaltem Wasser aufsetzen und zum Kochen bringen und eine Stunde leicht köcheln lassen. Bitte beachte, dass alle Zutaten mit Wasser bedeckt sind.
  2. Dann den Knoblauch, Zimt, Ingwer, Sternanis, Fenchelsamen und die Chillischote dazugeben und weitere 45 Minuten kochen lassen. TIPP: Ich packe alle Zutaten in einen Teebeutel, damit ich die Suppe nach dem Kochen nicht durch ein Sieb schütten muss.
  3. Zum Schluss ein Limettenblatt dazugeben und mit Soja- und Fischsoße, sowie Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.
  4. Alle Zutaten aus der Suppe nehmen. Schneide nun das Fleisch in kleine Stücke und gib es wieder in den Topf.
  5. Die Reisnudeln nach Packungsanleitung  in Salzwasser kochen.

Fertig. Jetzt geht’s auch schon ans Anrichten: Die Reisnudeln ein einen Teller geben, mit Brühe auffüllen. Mit Frühlingszwiebeln, Erdnüssen und Koriander bestreuen.

Das Rezept gibt es hier zum Runterladen und Ausdrucken!

Und jetzt kommt das Beste: Die Suppe sollte nach Tradition auch mit Stäbchen gegessen werden! Viel Spaß dabei!

letzter Artikel
nächster Artikel

Noch was schönes

No Comments

Leave a Reply