Wohnideen

Wandgestaltung – so bringst Du deine Fotos kreativ an die Wand

Eigene Fotos gehören zur beliebtesten Wandgestaltung der Deutschen. Aus gutem Grund, denn mit keinem anderen Mittel lassen sich die eigenen vier Wände so schön und individuell gestalten.

Dank qualitativ hochwertiger Kameras zu erschwinglichen Preisen, ist es heutzutage für niemanden mehr eine große Herausforderung, gute Fotos von besonderen Momenten zu machen. Selbst Schnappschüsse vom Handy eignen sich Dank des ständigen Fortschritts der integrierten Kamera für wunderschöne Wandbilder. Urlaub, Familie, Landschaftsaufnahmen, ein besonders süßer Moment mit dem Haustier: Den Motiven sind keine Grenzen gesetzt… Aber wenn es dann darum geht, die schönsten Schnappschüsse möglichst dekorativ an die Wand zu bringen, kann man sich oft nicht entscheiden, was die beste Möglichkeit wäre. Um Dir etwas Inspiration zu geben, stelle ich Dir hier einige Möglichkeiten vor. Verschiedene Anlässe, verschieden große Bilder verschiedene Plätze in Deinem Zuhause – such Dir einfach aus, was am besten zu Dir und deinen kleinen Kunstwerken passt.

1. Viele Fotos von verschiedenen Anlässen? Unterstütze das kreative Chaos durch unterschiedliche Bilderrahmen.

Hier ist es gar nicht wichtig, in welcher Anordnung Du die Fotos an die Wand bringst. Je ungenauer und ungeplanter, desto schöner wirkt das Gesamtkunstwerk später und macht richtig Lust, näher zu treten und die Momente zu bewundern.

 

Bilder über den Sofa können ein toller Blickfang seinWas: Bilder der Familie und Freunde.

Wo: Zum Beispiel über der Couch.

 

2. Für eine eher zurückhaltende, minimalistische Deko oder Fotos von einer einzigen Situation empfiehlt sich ein Schema.

Hier richtest Du deine Fotos ganz genau aus. Das nimmt zwar einige Zeit fürs Ausmessen in Anspruch aber für das Ergebnis lohnt es sich.

 

Was: Die Hochzeit.

Wo: Gegenüber der Couch.

 

3. Stufe für Stufe eine tolle Begleitung. Zu beachten ist nur die Anordnung der Bilder in gleicher Flucht mit der Treppe.

Wandgestaltung an der Treppe

 

Was: Alle schönen Momente des letzten Jahres.

Wo: Treppenaufgang.

 

4. Die besonders kreative Wandgestaltung:

 

 

Was: Die schönsten Momente des Jahres.

Wo: Das passt einfach überall.

 

Produkte aus dem Artikel

Poster 

Leinwand

Leinwand

Retro Bilder

letzter Artikel
nächster Artikel

Noch was schönes

Kommentare

Hinterlasse eine Antwort