urlaubserlebnis
Teilnahmebedingungen

Mit dem Ausfüllen und Absenden des Teilnahmeformulars erkennt der Teilnehmer die folgenden Teilnahmebedingungen an:

Teilnahmeberechtigung
Teilnehmen dürfen natürliche Personen, die das 18. Lebensjahr vollendet haben. Jede Person darf nur ein Bild einreichen. Vom Fotowettbewerb ausgeschlossen sind Mitarbeiter der fotokasten GmbH und der Deutsche Online Medien GmbH, sowie deren Angehörige.

Durchführung und Abwicklung
Die Teilnahme ist ausschließlich auf fotokasten.de möglich. Anderweitig eingesandte Beiträge sind nicht zugelassen und werden nicht zurückgeschickt.
Der/ Teilnehmer erklärt sich mit der Nutzung und Speicherung seiner Daten allein zu Zwecken dieses Fotowettbewerbs einverstanden.

Urheberrechte
Der Teilnehmer versichert, dass er über alle Rechte am eingereichten Bild verfügt, die uneingeschränkten Verwertungsrechte aller Bildteile hat, dass das Bild frei von Rechten Dritter ist sowie bei der Darstellung von Personen keine Persönlichkeitsrechte verletzt werden und dass das eingereichte Bild samt Rechten in jeder Form genutzt werden können. Falls auf dem Bild eine oder mehrere Personen erkennbar abgebildet sind, müssen die Betreffenden damit einverstanden sein, dass das Bild veröffentlicht wird. Der Teilnehmer wird Vorstehendes auf Wunsch schriftlich versichern. Sollten dennoch Dritte Ansprüche wegen Verletzung ihrer Rechte geltend machen, so stellt der Teilnehmer die fotokasten GmbH von allen Ansprüchen frei und zwar einschließlich der angemessenen Kosten der Rechtsverteidigung. Am Computer bearbeitete Fotos dürfen keine Bildteile aus Zeitschriften, Büchern, gekauften CDs usw. enthalten. fotokasten erhält das nicht ausschließliche Recht, die Fotos zeitlich unbeschränkt und unwiderruflich im Rahmen der Berichterstattung über den Fotowettbewerb zu nutzen und hierfür zu bearbeiten.

Inhalte
Die im Rahmen des Fotowettbewerbs eingereichten Bilder dürfen nicht gegen einschlägige gesetzliche oder behördliche Bestimmungen verstoßen und nicht als obszön, beleidigend, diffamierend, ethisch anstößig, gewaltverherrlichend, pornografisch, belästigend, für Minderjährige ungeeignet, rassistisch, volksverhetzend, ausländerfeindlich, rechtsradikal und/oder als sonst verwerflich anzusehen sein. Der Upload entsprechender Bilder kann den Ausschluss vom Fotowettbewerb gemäß dieser Teilnahmebedingungen nach sich ziehen.

Vorzeitige Beendigung des Fotowettbewerbs
Die fotokasten GmbH behält sich vor, den Fotowettbewerb zu jedem Zeitpunkt ohne Vorankündigung und ohne Angabe von Gründen abzubrechen oder zu beenden. Von dieser Möglichkeit macht die fotokasten GmbH insbesondere dann Gebrauch, wenn aus technischen Gründen (z. B. Viren im Computersystem, Manipulation oder Fehler in der Hard- und/ oder Software) oder aus rechtlichen Gründen eine ordnungsgemäße Durchführung des Fotowettbewerbs nicht gewährleistet werden kann. Sofern eine derartige Beendigung durch das Verhalten eines Teilnehmers verursacht wird, kann die fotokasten GmbH von dieser Person den entstandenen Schaden ersetzt verlangen.

Datenschutz
fotokasten speichert die angegebenen Daten, soweit diese zur Durchführung und Abwicklung des Fotowettbewerbs erforderlich sind. Alle Daten werden gemäß der Datenschutzbestimmungen der fotokasten GmbH vertraulich behandelt.

Teilnahmeschluss
Teilnahmeschluss ist der 25.09.2016 um 23:59:59 Uhr.

Bekanntgabe der Gewinner und deren jeweiliger Gewinn
Die Gewinner werden anschließend an die Auswahl der Gewinnfotos durch die hausinterne Jury der fotokasten gmbH über die E-Mailadresse informiert, die bei der Teilnahme ermittelt wird. Meldet sich ein Teilnehmer nach 2-facher Aufforderung innerhalb angemessener Frist nicht, kann der Gewinn auf einen anderen Teilnehmer übertragen werden. Eine Barauszahlung der Preise bzw. ein Umtausch ist ausgeschlossen.

Ausschluss von Teilnehmern
fotokasten behält sich das Recht vor, Teilnehmer von der Teilnahme am Wettbewerb auszuschließen, wenn die eingereichten Fotos gegen geltendes Recht oder den guten Geschmack verstoßen. Insbesondere gilt dies auch bei Verstößen gegen die Teilnahmebedingungen und Versuchen den Wettbewerb zu manipulieren.

Rechtsweg
Der Wettbewerb unterliegt dem deutschen Recht. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Salvatorische Klausel
Sollten eine oder mehrere der vorstehenden Klauseln ganz oder teilweise nichtig, unwirksam oder undurchführbar sein oder werden, bleiben die übrigen Bedingungen wirksam. An deren Stelle tritt eine entsprechende gültige Klausel. Gleiches gilt bei Vorliegen einer Regelungslücke.