Wohnideen

Neuster Trend: Fotowand ohne Bohren

Fotocollage und Fotowand

Löcher in der Wand. Bohren. Abgefallener Putz … Das klingt nach den typischen Horrorszenarien beim Aufhängen einer Fotocollage.

Vielleicht hast Du außerdem auch gar keinen Bohrer? Oder Du hast zwei linke Hände? Oder Du ziehst eh bald wieder um, wozu dann der ganze Aufwand?

Wäre es nicht super, wenn es trotzdem eine Lösung gäbe seine vier Wände mit schönen Wandbildern zu dekorieren?

Ich habe gute Nachrichten: Diese Lösung gibt es! In diesem Artikel beschreibe ich Dir nicht nur die Vorteile einer Fotowand und Fotocollage mit magnetischer Aufhängung, sondern zeige Dir auch, wie Du mit wenig Aufwand immer wieder Abwechslung durch die neue Wandgestaltung in Dein Zuhause bringst.

Kleben statt bohren: Magnetische Fotowand

Erstmal solltest Du das Prinzip verstehen und welche Vorteile eine Fotowand oder eine Fotocollage mit magnetischer Aufhängung mit sich bringen.

Fotowände auf Magnet sind nämlich nicht nur der neueste Trend, sondern auch ein richtig cooler Life Hack für Dein Zuhause. Denn dank der magnetischen Aufhängung musst Du dich weder alle halbe Jahre an das Aufhängen Deiner Bilder erinnern, noch musst Du Gefahr laufen Dir selber in den Finger zu hämmern. Du kannst Deine Wandbilder ganz einfach mit den mitgelieferten Klebestreifen und Magneten an der gewünschten Stelle an der Wand befestigen.

Deine gewählten Bilder werden auf einer Forex-Platte gedruckt. Dieses Material ist sehr leicht und stabil zugleich und eignet sich hervorragend für eine Fotowand. Dank des geringen Gewichts und seiner wetterbeständigen Beschichtung ist es auch für Rigipswände, den Außenbereich sowie das Badezimmer geeignet.

Und das Beste: Die Klebestreifen lassen sich sehr einfach wieder abziehen und wiederverwenden. Das schont nicht nur Deine Wände, sondern lädt geradewegs dazu ein Deine Wandbilder ab und zu mal zu wechseln …

Kleiner Aufwand, großer Effekt

Sicher kennst Du auch dieses Gefühl mal wieder etwas in Deinem Zuhause verändern zu wollen. Aber dafür gleich eine ganze Wand streichen oder ins Möbelhaus rennen, um paar Möbel auszutauschen ist dann doch ein wenig zu aufwendig. Daher bin ich großer Fan von Wandbildern auf Magnettafeln, denn diese lassen sich kinderleicht und jederzeit austauschen. Außerdem bieten sie sehr viel Gestaltungsspielraum. Du kannst z.B. aus Deinem Lieblingsfoto einen Mehrteiler erstellen.

Fotowand und Fotocollage

Oder Du erstellst online Deine eigene Fotocollage. Je nach Bedarf kannst Du die einzelnen Bilder ganz einfach und schnell austauschen.

Um in Dein Zuhause Abwechslung zu bringen, kannst Du den Fotowechsel nach folgenden Ereignissen umsetzen:

  1. Jahreszeitenwechsel
  2. Ein neues Lebensereignis (z. B. die Geburt eines Babys)
  3. Die neusten Form- und Design Trends
  4. Dein aktuelles Lebensmotto oder angesagte Kalligrafien

Doch nicht nur mit dem Wechsel der Fotografien bringst Du frischen Wind in Dein Zuhause. Manchmal genügt es, wenn Du einfach nur die Anordnung veränderst und schon hat alles eine ganz neue Wirkung.

Fotowand und Fotocollagen

Außerdem kannst Du dir die einzelnen Bilder Deiner Fotocollage auch in verschiedenen Maßen liefern lassen. Auch solch eine Anordnung hat einen tollen Effekt und wirkt dadurch sehr individuell.

Magnetische Fotowand in verschiedenen Größen

Inspiration für’s Kinderzimmer

Die magnetischen Wandbilder sind vielseitig einsetzbar. So kannst Du damit beispielsweise das Zimmer Deines Kindes spielerisch gestalten und dabei sogar einen Lerneffekt mit einbauen.

Puzzle an der Wand

Wähle für das magnetische Mehrteiler- Bild den Lieblings-Helden Deines Kindes. So entsteht ein kleines Wand-Puzzle, welches spielerisch umgestaltet und zur eigentlichen Figur zurückgepuzzelt werden kann. Den Schwierigkeitsgrad kannst Du mit der Anzahl der einzelnen Teile beeinflussen. Für kleinere Kinder eignet sich z.B. das 4-teilige und bei etwas älteren Kindern das 9-teilige 10×10 Set.

Magnetische Wandbilder für's Kinderzimmer

Buchstaben lernen und Namen schreiben

Um Deinem Kind spielerisch die ersten Buchstaben beizubringen, musst Du für die Fotocollage einfach einzelne Buchstaben auswählen. Das kann z. B. der Anfang des Alphabets sein oder die Buchstaben des Namens Deines Kindes. Durch das Zusammensetzen der Buchstaben lernt Dein Kind den Umgang mit dem Alphabet. Aber nicht nur das: Auch optisch macht dieses magnetische Wandbild richtig war her.

Magnetische Wandbilder für's Kinderzimmer

Mein Tipp: Das gleiche geht natürlich auch mit Zahlen. Dank des Wandbildes kannst Du deinem Kind das Zählen oder sogar erste kleine Matheaufgaben beibringen.

Bist Du auch so begeistert vom neuen Magnetwand-Trend? Dann gewinne 1 von 3 Sets im Wert von 39,99€ inkl. Versandkosten. Schreibe hierfür einfach bis zum 15.08.2017 in unserem Teilnahmeformular, wieso die magnetischen Wandbilder wie für Dich gemacht sind! Die Teilnahmebedingungen findest Du hier.

Die 3 Gewinner wurden bereits per E-Mail benachrichtigt. Herzlichen Glückwunsch!

 

Hier kannst Du die Fotowunder bestellen:

Magnetische Fotowand Mehrteiler

Fotowand und Fotocollage

Magnetische Fotowand Collage

Fotocollage mit Magnetaufhängung

Viel Freude beim Gestalten

letzter Artikel
nächster Artikel

Noch was schönes

3 Kommentare

  • Reply
    Katrin
    16. August 2017 at 15:32

    Ich finde die Idee total super und da wir bald umziehen könnte ich ein hübsches Plätzchen für die Bilder suchen 🙂

  • Reply
    Sabrina Schläger
    29. Juli 2017 at 10:57

    Zu mir/uns würde es sehr passen weil wir nicht so viel an den Wänden haben. Haben auch viele Fotos. Von 3 Kinder unmöglich alle ab die Wand zu bringen. Auch haben wir viele tolle gemalte Bilder von den Kids die ich gern ranmache. Sie werden so schnell gross da man es gar nicht mitbekommt.

    Wir würden uns sowas von freuen. Vielen dank an euch 🙂

  • Reply
    Johannes
    21. Juli 2017 at 21:22

    meine Wohnung ist noch so bildleer

  • Hinterlasse eine Antwort