• Home
  • Fotokalender

Fotokalender selber machen als Wandkalender | Kalender mit eigenen Fotos entwerfen

Gestalte Dein Fotoprodukt in nur wenigen Schritten
So einfach geht's:
Lieblingsprodukt
auswählen
1
Online oder mit der GRATIS Software
gestalten
2
Vorfreude
genießen
3

Wandkalender 2017 – bei fotokasten selbst gestalten

Wandkalender 2017: Jetzt ist die Zeit, sich zu überlegen, was im nächsten Jahr Deine Wand schmücken soll. Warum nicht mal einen individuellen Wandkalender selbst gestalten statt einen im Kaufhaus zu besorgen? Du brauchst nur 12 eigene Fotos sowie unseren fotokasten Online Designer, um Deinen ganz persönlichen Wandkalender 2017 zu erstellen. Auch als Geschenkidee sind selbstgemachte Wandkalender 2017 hoch im Kurs. Aber Vorsicht: Sind die Verwandten einmal mit einem tollen persönlichen Wandkalender verwöhnt worden, sollst Du wahrscheinlich jedes Jahr wieder Wandkalender selbst gestalten.

Was für DIY Wandkalender gibt es bei fotokasten?

Ein Wandkalender ist der Klassiker unter den Fotokalendern. Du kannst online kleine, große, riesige, rechteckige, quadratische, etwas teurere oder sehr günstige Wandkalender 2017 mit eigenen Fotos erstellen – aber eines haben sie alle gemeinsam: 12 schöne Monatsseiten, welche Dich durch das nächste Jahr begleiten. Jeden Monat wirst Du Dich über einen neuen schönen Hingucker an Deiner Wand freuen. Eine Auswahl von 12 Formaten hast Du bei unseren Kalendern im Digitaldruck. Von A4 bis A2, hoch, quer und quadratisch, ist alles dabei, was Dein Herz begehrt. Unsere Bestseller für 2017 sind individuelle Wandkalender im DIN A4 beziehungsweise DIN A3 Hochformat. Damit kannst Du nichts verkehrt machen: Das Wandkalender selbst gestalten geht ganz schnell und das Preis-Leistungs-Verhältnis ist hervorragend. Bei fotokasten findest qualitativ hochwertige und dabei sehr günstige Wandkalender. Besonders edel wirkt Dein Wandkalender 2017 auf echtem Fotopapier, als Echtfotokalender. Auch der Premium Kalender mit seinem Strukturpapier ist ein Wandkalender für besondere Fälle. Für Bilder in epischer Breite solltest Du einen Panorama-Kalender selbst gestalten.

Welchen Wandkalender 2017 soll ich bestellen?

Einfache Antwort: Am besten 2017 gleich mehrere Wandkalender selbst gestalten! Als kleine Aufmerksamkeit für Deine beste Freundin oder Schwester den 20x20 Wandkalender mit den Bildern vom letzten Wochenendtrip, für die eigene Küche den Klassiker A4 hoch mit Deinen lustigsten Schnappschüssen und als Weihnachtsgeschenk für Oma den großen A2 quer Wandkalender mit den schönsten Bildern vom Enkelkind. Du kannst auch prima dieselben Fotos verwenden und damit online verschiedene günstige Wandkalender gestalten oder einfach einen Fotokalender mehrfach bestellen. Welchen DIY Wandkalender 2017 Du wählst, hängt natürlich auch von Deinem Budget ab, sowie vom Platz an Deiner Wand oder der der Beschenkten. Für ein richtig großes Geschenk, zum Beispiel zur Hochzeit, könntest Du durch einen Echtfotokalender Eindruck machen. Auf echtem Fotopapier sehen einfach alle Fotos noch einmal so schön aus. Willst Du Deinen Schatz jeden Monat an eure wunderschöne Reise nach Andalusien erinnern? Dann wähle die schönsten Bilder aus und setze beim Wandkalender selbst gestalten auf ein großes Format, wo eindrucksvolle Panoramen sowie liebevolle Details perfekt zur Geltung kommen.

Glänzende Geschenkidee

Du möchtest einen besonderen Auftritt für Deinen Wandkalender 2017? Dann wähle beim Wandkalender gestalten die Option “Hochglanz“ aus. Alle Seiten Deines Kalenders werden hierbei durch eine spezielle Lackierung veredelt, welche die Farben noch mehr strahlen lässt.

Wie erstelle ich meinen persönlichen Wandkalender 2017 online?

Einen individuellen Wandkalender selbst gestalten ist ganz einfach. Am schnellsten geht es in unserem Online Designer direkt auf der Webseite. Am besten suchst Du vorher schon Bilder zusammen, die Du in deinem Wandkalender gestalten möchtest. Dann wählst Du das Format, lädst die Bilder hoch, setzt eins auf jede Seite und bestellst. Fertig! Natürlich könntest Du bei deinem Wandkalender 2017 auch etwas mehr Aufwand betreiben, kleine Texte, Clip Arts sowie Hintergründe einfügen oder eine Collage aus mehreren Bildern pro Seite erstellen. Außer im Online Designer kannst Du auch mithilfe unserer fotokasten Software (fürs ganz gemütliche Erstellen) Deinen Wandkalender selbst gestalten. Praktische Sache: Du kannst Dir beim Wandkalender gestalten in der Software verschiedene Kalendarien aussuchen, sowie mit welchem Monat Dein Kalender anfangen soll. Wenn Du es also nicht mehr vor Weihnachten schaffst, einen Wandkalender 2017 zu erstellen, schiebe es einfach ins neue Jahr und lasse ihn von Februar bis Februar laufen. Das individuelle Kalendarium macht Deinen Wandkalender 2017 zu einem Geschenk fürs ganze Jahr.

12 Monate – was dann?

So schön es ist, jeden Monat auf ein neues Lieblingsfoto zu gucken, so schnell ist das Jahr auch schon wieder rum. Wenn Dein Wandkalender 2017 abgelaufen ist, solltest Du am besten schnell einen neuen Wandkalender selbst gestalten. Du weißt ja jetzt, wie einfach es geht und wieviel Freude es bereitet, einen persönlichen Wandkalender zu erstellen. Alternativ oder zusätzlich kannst Du die schönsten Seiten Deines alten Kalenders heraustrennen und in einem Bilderrahmen verewigen. Nach einem Jahr „Testphase“ hast Du sicher ein Lieblingsbild, welches Dir am besten an der Wand gefallen hat. Schick kann es aussehen, solltest Du auch einmal einen quadratischen Fotokalender selbst gestalten.