• Home
  • Wandtattoos

Photo of Wandtattoos fotokasten

Wandtattoos

4,49 € inkl. MwSt. zzgl. Versand
Jetzt gestalten
  • Wähle aus über 3.000 Varianten Dein Lieblings-Wandtattoo
  • Entwerfe Dein eigenes Motiv
  • Kostenloser Versand innerhalb DE
Wandtattoos

Freche Sprüche, lustige Tiermotive, Skylines oder elegante Deko-Elemente – finden Sie aus 3000 Wandtattoo-Varianten die perfekte Verschönerung für Ihr Zuhause oder entwerfen Sie Ihr eigenes Motiv bei unserem Partnershop K&L Wall Art. Höchste Qualität made in Germany, schnelle Lieferzeit, 21 Tage Rückgaberecht und eine versandkostenfreie Bestellung sprechen für sich. Wandtattoos werden manchmal auch Wallsticker genannt.


Alle Details zu Deinen Wandtattoos:

  • Einfache Anwendbarkeit durch höchste Flexibilität und Anpassungsfähigkeit
  • Eignet sich für Feinputz, Raufaser, Tapeten, Glas, Fliesen, Holz, Kunststoff und Möbel
  • Kostenfreie Lieferung von Wandtattoos in Deutschland
  • Seidenmatte, selbstklebende Vinylfolie
  • Lässt sich ohne Rückstände wieder entfernen
  • Über 3000 Wandtattoos zur Auswahl
WandtattoosPreise
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Standardversand Express Versand
Lieferland Versandkosten Lieferzeit Versandkosten Lieferzeit
Deutschland 2,95 € 2 Tage 12,30 € 1 Tag
Belgien 5,95 € 2 Tage - -
Dänemark 5,95 € 2 Tage - -
Finnland 5,95 € 4 Tage - -
Frankreich 5,95 € 2 Tage - -
Griechenland 5,95 € 6 Tage - -
Irland 5,95 € 3 Tage - -
Italien 5,95 € 3 Tage - -
Kanada 5,95 € 10 Tage - -
Luxemburg 5,95 € 2 Tage - -
Niederlande 5,95 € 2 Tage - -
Norwegen 5,95 € 4 Tage - -
Österreich 5,95 € 2 Tage - -
Polen 5,95 € 2 Tage - -
Portugal 5,95 € 4 Tage - -
Schweden 5,95 € 2 Tage - -
Schweiz 5,95 € 2 Tage - -
Slowenien 5,95 € 3 Tage - -
Spanien 5,95 € 3 Tage - -
Tschechische Republik 5,95 € - - -
Ungarn 5,95 € - - -
Vereinigte Staaten 5,95 € 10 Tage - -
Vereinigtes Königreich 5,95 € 3 Tage - -
Preise inkl. MwSt.

Gestalte Dein Fotoprodukt in nur wenigen Schritten
So einfach geht's:
Lieblingsprodukt
auswählen
1
Online oder mit der GRATIS Software
gestalten
2
Vorfreude
genießen
3

Wandtattoo – ganz einfach selbst erstellen und Wände individuell verschönern

Ein Wandtattoo ist ein tolles Beispiel dafür, wie Du mit wenigen Mitteln Räume verschönern kannst. Wo eben noch eine blanke Wand Tristesse erzeugte, prangt nun ein schöner Spruch, der zu einem besseren Lebensgefühl und Wohnambiente beiträgt. Mit dem Partnershop von fotokasten kannst Du Deine individuellen Wandtattoos mit wenigen Klicks gestalten. Wenn Du möchtest, kannst Du hier sofort Dein neues Wandtattoo günstig online erstellen! Egal ob ein Wandtattoo Kinderzimmer, ein Wandtattoo Schlafzimmer, Wandtattoo Schlafzimmer, Wandtattoo Bad oder ein Wandtattoo Küche - hier findest Du ein riesige Auswahl an Ideen und Motiven.

Wie funktioniert ein Wandtattoo?

Wandtattoos werden auch Wandsticker oder Wandaufkleber genannt. Demnach wird nicht wie bei einem echten Tattoo Farbe unter eine Oberfläche gebracht, sondern es werden Motive einfach aufgeklebt. Ein Wandtattoo besteht in der Regel aus drei Schichten: einer Transferfolie, einer hauchdünnen selbstklebenden Vinylfolie sowie einer Trägerfolie. Das Wandtattoo wird somit nicht wie ein herkömmlicher Aufkleber angebracht, sondern zuerst muss das Motiv auf die Transferfolie übertragen werden, damit es anschließend durch Abziehen der Folie auf eine Wand aufgetragen werden kann.

Wo können Wandtattoos aufgeklebt werden?

Anders als es der Name vermuten lässt, kannst Du Dein Wandtattoo nicht nur auf Wände kleben. Möglich ist das Ankleben auch auf Holz, zum Beispiel auf Möbel oder auf Glas sowie auf Scheiben. Die Folie klebt darüber hinaus auch auf Feinputz oder Tapeten. Du kannst also praktisch jedes Zimmer mit Wandaufklebern verschönern: Wandtattoo Kinderzimmer, Wandtattoo Wohnzimmer, Wandtattoo Bad, Wandtattoo Küche oder Wandtattoo Schlafzimmer sind nur einige Ideen. Sandige oder staubige Oberflächen eignen sich nicht für Wandtattoos. Ebenso solltest Du Dein Wandtattoo nicht auf Bodenflächen aufkleben. Dafür hat die Folie nicht die ausreichende Stärke und Robustheit.

Wo kann ich ein Wandtattoo überall anbringen?

Wandsticker sind für nahezu alle Räumlichkeiten geeignet. Hier findest Du einige Beispiel mit Orten und entsprechenden Motiven, die dazu passen.
  • Wandtattoos Schlafzimmer: Welche Motive bieten sich für das Wandtattoo im Schlafzimmer an? Der Klassiker sind zum Beispiel verspielt-romantische Blumenverzierungen. Oder wie wäre es mit einem Wandtattoo Baum? Auch ein schöner Wandtattoo Spruch kann sich hervorragend in Dein Schlafzimmer einfügen.
  • Wandtattoos Wohnzimmer: Im Wohnzimmer können Wandsticker perfekt für Übergänge zwischen einzelnen Bereichen sorgen. So eignen sich Wandtattoo Sprüche ideal, um die Bücherecke zu illustrieren oder um den Essplatz mit einem schönen Spruch zum Genießen oder zum Essen zu verzieren. Je nach Raumgröße sind auch mehrere Wandtattoos im Wohnzimmer denkbar. Achte dabei jedoch immer auf die verwendeten Farben, damit das Wandtattoo auch zu Deinem oder Eurem Einrichtungsstil passt.
  • Wandtattoo Kinderzimmer: Wandsticker im Zimmer vom Nachwuchs gibt es für jede Altersklasse. Als Wandtattoo mit Schmetterling, Blumen oder niedlichen Tierchen ist der Wandaufkleber eine schöne Deko für das Babyzimmer. Ob für Mädchen oder Jungs, ein Wandtattoo mit Pferd oder ein Wandtattoo mit Eule sorgt auf jeden Fall für Abwechslung. Beim Wandtattoo mit Star Wars Motiven wird später garantiert auch der Papa ein wenig neidisch. Der kann sich selbstverständlich sein eigenes Zimmer mit einem Wandtattoo Fußball verschönern und wiederum den Sohn oder das Töchterchen beeindrucken. Ganz gleich für welches Kinderzimmer Du nach passenden Wandstickern suchst, die Auswahl ist riesig.
  • Wandtattoo Ladengeschäft: Wie wäre es, wenn Du Deine Waren in einem noch ansprechenderen Ambiente präsentierst, mit Wänden, die nicht einfach nur weiß oder unifarben gehalten sind? Wandtattoos können hier eine enorme Wirkung entfalten. Ob als informativer Hinweis auf die Auslegware oder in Form Deines Firmenslogans - Wandaufkleber kannst Du perfekt für Dein Geschäft verwenden.
  • Wandtattoo Restaurant: Ein Wandtattoo mit Weltkarte, ein Wandtattoo mit Blumen oder Sprüchen bietet sich perfekt für Gasträume an. Doch auch stylische Lounges oder Bars können mit Wandstickern verschönert werden. Da das Material auf vielen Untergründen haftet, lässt sich der Wandaufkleber zum Beispiel auch auf einem Schaufenster anbringen.
  • Wandtattoos Büro: Büroräume können sehr schnell unpersönlich wirken. Tu einfach etwas gegen die Eintönigkeit und verschönere Deine Büroräume mit Wandtattoo Sprüchen oder einem selbst geschaffenen Motiv!
  • Wandtattoo Küche: Ein Klassiker für ein Küchen-Wandtattoo ist das Wandtattoo mit Uhr. Darüber hinaus gibt es eine Vielzahl an Aphorismen und Zitaten rund ums Kochen und Genießen, die ideal in die Küche passen. Lass Dich einfach inspirieren oder hast Du bereits einen Spruch, den Du gerne an der Küchenwand hättest? Dann kannst Du Dein Küchen-Wandtattoo hier auf der Partnerseite gleich online gestalten!
  • Wandtattoo Bad: Wenn Du ein Wandtattoo im Bad aufkleben willst, musst Du zunächst beachten, ob die Wandfarbe sich überhaupt dafür eignet. Sollte das nicht der Fall sein, lassen sich Wandsticker auch auf Fliesen oder Glas kleben. So kann zum Beispiel ein raumfüllender Badspiegel mit einem Wandaufkleber verziert werden. Wie wäre es mit einem motivierenden Spruch für den Morgen?

So einfach gestaltest Du Dein Wandtattoo mit dem Partnershop von fotokasten

Starte mit dem Klick auf den Button „Zum Shop“. Du wirst dann auf die Seite des Partnershops K&L Wall Art weitergeleitet. Dort stehen Dir mehr als 3.000 Motive zur Auswahl oder Du entwirfst kinderleicht Dein eigenes Motiv. Du kannst vorhandene Motive zum Beispiel durch eigene Farben, Größen oder einen Rahmen individualisieren. Das gewünschte Produkt legst Du danach direkt in den Warenkorb und fährst mit der Bestellung fort. Innerhalb weniger Werktage ist der bestellte Wandsticker dann bei Dir. Der Partnershop gehört zu den führenden Anbietern bei Wandtattoos und bietet weitere Vorteile wie 21 Tage Rückgaberecht oder eine kostenfreie Lieferung.

Wandtattoo Sprüche – was eignet sich für Wandaufkleber?

Wie bei allen Sprüchen liegt auch beim Wandtattoo in der Kürze die Würze. Schließlich willst Du keine Romane an die Wand kleben, sondern Aphorismen zum Nachdenken, kurze Zitate zum Schmunzeln, zum Motivieren oder zum Schwärmen. Du bist natürlich ganz frei in der Wahl Deiner Wandtattoo-Sprüche. Bedenke jedoch immer, dass Du diese Worte meist auch tagtäglich ansehen musst, ob als Wandtattoo Kinderzimmer, Wandtattoo Wohnzimmer, Wandtattoo Bad, Wandtattoo Küche oder Wandtattoo Schlafzimmer. Sprüche für den neuen Wandaufkleber müssen nicht immer reinste Poesie sein. Manchmal kann ein „Willkommen zuhause“ oder ein Motiv mit dem Schriftzug „Sterneküche“ schon den gewünschten Effekt erzielen. Ein wahrer Klassiker ist der Schriftzug „Carpe Diem“. Wusstest Du, dass uns dieses Motto schon seit fast mehr als 500 Jahren seit dem Barock begleitet und uns daran erinnert, jeden Moment zu genießen? Sehr beliebt ist natürlich auch das weit verbreitete „Home Sweet Home“. Damit werden klassischerweise Fußabtreter zu einladenden Dekoaccessoires. Als Wandsticker ist der Spruch perfekt fürs Wohnzimmer oder den Eingangsbereich. Oder bist Du eher ein Mensch, der sinnstiftende Wandtattoo Sprüche schätzt? Wie wäre es zum Beispiel mit „Das Schönste, was wir erleben können, ist das Geheimnisvolle“ von Albert Einstein. Oder was hältst Du von dem Spruch „Essen ist ein Bedürfnis, Genießen eine Kunst“ für Deine Küche? Vielleicht ist es doch eher „Der kürzeste Weg zwischen zwei Menschen ist ein Lächeln“? Du siehst, es gibt viele Möglichkeiten, um mit einem Wandtattoo Spruch für tägliche Inspiration, Freude oder Motivation zu sorgen. Eine schöne Alternative sind lustige Wandtattoos. Was hältst Du vom Spruch „Der frühe Vogel schläft heute mal aus“ im Schlafzimmer? Wie wäre es, wenn Du Dein Arbeitszimmer mit einem Wandtattoo „Das letzte Einhorn“ verschönerst?

Das solltest Du vor dem Ankleben des Wandtattoos beachten

Wenn Du Deine Wände frisch gestrichen hast, solltest Du bis zum Anbringen der Klebefolie mindestens drei Wochen verstreichen lassen. Dann können die Wandflächen ausreichend trocknen. Sind sie noch feucht, klebt das Wandtattoo nicht richtig. Wurden die Wände verputzt, solltest Du mindestens vier Wochen warten. Deine Wände sollten nicht nur trocken, sondern auch sauber sein, damit der Wandsticker haften kann. Sauber bedeutet in diesem Fall frei von Staub oder Fettrückständen. Fettig können Wände vor allem in der Küche sein. Wichtig ist außerdem, dass Du beim Streichen keine Wandfarbe mit Silikon, Latex oder Acryl verwendet hast. Diese Bestandteile verringern die Haftfähigkeit der Klebefläche. Grundsätzlich kannst Du Wandtattoos auf Holz, Glas, Fliesen, Raufaser, Feinputz sowie Tapeten aufkleben. Solltest Du die Wandaufkleber auf einem anderen der hier aufgeführten Untergründe aufbringen wollen, kannst Du uns gerne kontaktieren. Wir stehen Dir über unsere Hotline gerne persönlich für Rückfragen zur Verfügung. Sind alle Voraussetzungen gegeben, kann es mit dem Aufkleben des Wandtattoos losgehen.

So kannst Du Dein Wandtattoo anbringen

Jedes Wandtattoo beinhaltet drei verschiedene Schichten. Dein Motiv wird auf eine selbstklebende Vinylfolie gedruckt. Auf dieser Folie liegt eine transparente Transferfolie, unter dem Wandsticker befindet sich das Trägerpapier. Bevor Du mit dem Anbringen des Wandtattoos loslegst, solltest Du Dir ein fusselfreies Tuch besorgen, etwas Kreppband, eine Wasserwaage und einen Fön bereitlegen. Weiteres Werkzeug benötigst Du nicht. Wichtig ist, dass Du Dich für das Auftragen der Klebefolie auf die Wand ausreichend Zeit nimmst. Bei größeren Wandtattoos kann außerdem die Hilfe einer weiteren Person nötig werden. Wichtig: Solltest Du das Wandtattoo in verschiedenen Stücken ankleben wollen, musst Du das Tattoo auseinanderschneiden, bevor Du das Motiv von der Trägerfolie löst!
  • Schritt 1: Such zunächst nach einer geeigneten Stelle für das Wandtattoo. Nimm dafür schon einmal Wasserwaage und Kreppband mit. Halte das Wandtattoo dann an die gewünschte Wandfläche. Vewende die Wasserwaage, um das Motiv gerade auszurichten. Klebe es anschließend provisorisch an den oberen Enden fest. Diese Fixierung dient später als Orientierung für die endgültige Positionierung des Wandtattoos.
  • Schritt 2: Leg Deinen Wandaufkleber auf eine feste Unterlage, zum Beispiel auf einen Tisch. Die bedruckte Seite sollte nach oben zeigen. Nun reibe in gleichmäßigen Bewegungen über die Fläche des Wandtattoos. Es wird dann von der weißen auf die transparent Folie übertragen. Anschließend wird der Wandsticker gedreht, sodass das Trägerpapier oben liegt. Ziehe dann vorsichtig die Trägerfolie ab. Berühre dabei nicht die klebende Seite des Wandtattoos, denn dadurch kann die Klebestärke nachlassen. Löst sich das Wandtattoo an manchen Stellen nicht einfach, wiederholst Du den Vorgang und streichst langsam und gleichmäßig über die betreffende Stelle, bis sie sich ablöst.
  • Schritt 3: Jetzt kannst Du das Wandtattoo auf die Wand kleben. Die Klebeseite sollte davor zu Dir zeigen. Wenn das Motiv sehr groß ist, solltest Du Dir genau an dieser Stelle Hilfe einer zweiten Person holen. Damit der Wandsticker keine Falten wirft, solltest Du es an den obersten Ecken halten und dort ankleben, wo Du die Markierung mit dem Kreppband gesetzt hast. Zieh das Motiv beim Aufkleben immer wieder straff. Streiche beim Anbringen die Fläche immer wieder glatt. Blasen oder Falten werden dadurch vermieden. Drück die Folie anschließend gut an. An dieser Stelle ist Geduld gefragt. Denn wenn Du jetzt hektisch wirst, kann das Wandtattoo schrägt angeklebt werden. Eine nachträgliche Umpositionierung ist meist schwierig.
  • Schritt 4: Zum Schluss ziehst Du die Transferfolie ganz sanft und in flachem Winkel von oben nach unten von Ihrem Wandsticker. Achte hier besonders auf feine Linien, damit diese beim Abziehen nicht reißen. Sollte ein Stück des Wandtattoos weiter an der Transferfolie haften, reibe noch einmal sanft an dieser Stelle, damit sie sich leichter löst. Fahr dann mit dem Abziehen fort. Ist der Wandaufkleber sehr groß, kannst Du die schon abezogene Transferfolie abschneiden. Damit erleichterst Du Dir die weitere Handhabung.
  • Schritt 5: Jetzt kommt das fusselfreie Tuch zum Einsatz. Reibe damit noch einmal gründlich mit Druck über den Wandaufkleber, damit er überall satt sitzt. Haftet es an einigen Stellen noch nicht richtig, kannst Du mit dem Fön nachhelfen. Richte ihn auf die betreffende Stelle und drück den Wandsticker danach mit dem Tuch noch einmal fest. Durch die Wärme des Föns wird das Klebemittel noch einmal verflüssigt. Zugleich wird die Folie weicher und passt sich möglichen minimalen Unebenheiten besser an.

Wie kann ich ein Wandtattoo reinigen?

Wandtattoos können ganz einfach mit einem „nebelfeuchten“ Tuch abgewischt werden. Nebelfeucht bedeutet angefeuchtet, nicht nass. Selbstverständlich kannst Du Staub auch mit einem Staublappen oder Besen entfernen.

Wie kann ich ein Wandtattoo entfernen?

Ein Wandtattoo entfernen geht in der Regel einfach und rückstandsfrei: Löse einfach eine Ecke des Wandstickers mit einem Messerchen oder einer Schere und ziehe ihn langsam und vorsichtig von der Wand ab. Unterstützend kann man das Wandtattoo mit dem Fön erwärmen, dadurch löst sich der Kleber leichter.

Hast Du Inspiration für Deinen neuen Wandaufkleber gefunden? Möchtest Du gleich loslegen und ein Wandtattoo online erstellen? Dann klicke jetzt auf den Link zum Partnershop von fotokasten und gestalte mit wenigen Klicks Dein persönliches Wandtattoo!