DIY Ideen,Rezepte

Dein persönliches Foto-Kochbuch selbst gestalten

Rezeptbuch selbst gestalten - ganz leicht bei fotokasten

Kochen ist für viele eine echte Leidenschaft. Ob für sich selbst, die Familie oder gemeinsame Abende mit Freunden. Gutes Essen macht einfach glücklich. Wenn es auch Dir so geht, hast Du bestimmt schon öfter mal darüber nachgedacht, ein eigenes Kochbuch selbst gestalten zu wollen. Immerhin entscheidest Du dabei ausschließlich selbst über die Rezepte und kannst alle Deine Lieblingsgerichte in einem hübschen Büchlein zusammenführen. Damit die Umsetzung gut gelingt, gebe ich Dir ein paar tolle Inspirationen an die Hand, die Dich bei Deinem Projekt „Mein Kochbuch selbst gestalten“ unterstützen.

Verwende ich lieber ein Hardcover oder eine Spiralbindung?

Wenn Du ein Kochbuch selbst gestalten möchtest, soll dieses natürlich auch optisch einiges hermachen und vor allem dem Küchenalltag standhalten können. Darum ist für Dich zunächst die Frage zu klären, welches Material Du bei der Gestaltung Deines eigenen Kochbuchs verwenden möchtest. Für ein Kochbuch sind besonders die Varianten Hardcover und Spiralbindung besonders beliebt. Beide haben natürlich ihre individuellen Vorteile:

Hardcover

Ein Hardcover ist natürlich besonders robust. Du kannst Dein Kochbuch also problemlos überall mit hinnehmen. Die Stoßfestigkeit sorgt dafür, dass Du über eine sehr lange Zeit Freude an der hochwertigen Optik des Kochbuchs haben wirst. Aber auch, wenn Du besonders viele Rezepte nutzen möchtest, um Dein Kochbuch selbst zu erstellen, ist das Hardcover die beste Wahl. Beim Hardcover A4 kannst Du zum Beispiel bis zu 200 Seiten mit Deinen Lieblingsrezepten füllen.

Spiralbindung

Das Fotobuch mit Spiralbindung eignet sich perfekt als Rezeptbuch in Deiner Küche. Denn das Kunststoff-Cover hält spritzenden Tomatenflecken stand und lässt sich leicht abwischen. Außerdem hat das Spiralbuch keinen Falz, so dass es sich rundherum umschlagen lässt, was natürlich die Handhabung Deines eigenen Kochbuchs sehr vereinfacht. Die Spiralbindung ist außerdem auch dann sinnvoll, wenn Du ein Rezeptbuch selbst gestalten möchtest, in welchem Du eher eine kleinere Auswahl an Gerichten festhalten möchtest. Mit der Spiralbindung entsteht somit eine Art Kochheft, das besonders leicht und schmal ist. So nimmt es Dir in Deiner Küche nicht unnötig viel Platz weg und ist super einfach in der Handhabung.

Für welche Variante Du Dich auch entscheidest – sowohl das Hardcover als auch die Spiralbindung überzeugen durch höchste Qualität. Solltest Du Deinem selbst gestalteten Kochbuch demnach auch viele Bilder hinzufügen wollen, kannst Du Dich auf gestochen scharfe Farben freuen.

Kochbuch mit Spiralbindung - dünn und leicht

Welche Rezepte wähle ich für mein eigenes Kochbuch?

Die Wahl der Rezepte ist natürlich vollkommen Dir selbst überlassen. Am besten wäre es, wenn Du Dir im Vorfeld eine Liste anfertigst. Auf dieser kannst Du festhalten, was in Deinem selbst gestalteten Kochbuch auf keinen Fall fehlen darf. Oder Du bittest Deine Freunde, um jeweils eines ihrer Lieblingsrezepte. Um Dir eine kleine Inspiration geben zu können, habe ich auch ein wenig in beliebten Rezeptwelten gestöbert und dabei ein tolles Rezept entdeckt. Vielleicht gefällt es Dir und Du möchtest es sogar mit aufnehmen, wenn Du beginnst, Dein eigenes Kochbuch selbst zu gestalten.

Rezept: Zucchini Spaghetti mit Feta

Zucchini Spaghetti: Tolles Gericht für das eigene Kochbuch

Zutaten für 4 Personen: 

  • 2 Zucchini
  • 1 EL Olivenöl
  • kleine Knoblauchzehe
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • Prise Salz und Pfeffer
  • Feta
  • Pinienkerne
  • Optional: Kirschtomaten für eine fruchtige Note

Küchenutensilien: 

  • Gemüsemesser
  • Spiralschneider
  • Kochtopf oder Pfanne

Zubereitung: 

  1. Wasche die Zucchini zunächst gründlich ab.
  2. Schneide dann jeweils die Enden der Zucchini ab.
  3. Schneide die Zucchini nun mit dem Spiralschneider durch Drehbewegungen in feine Streifen.
  4. Erhitze den Knoblauch im Olivenöl und füge dann Deine hergestellten Zoodles hinzu. Die Hitze kann dabei etwas erhöht werden.
  5. Wenn Du Dich für Tomaten entscheidest, dann füge diese nun halbiert hinzu.
  6. Würze die Zucchini-Nudeln nach Belieben mit Salz und Pfeffer und schmecke sie mit einem Spritzer Zitrone ab.
  7. Feta zerkrümeln und unter die Zoodles heben. Den restlichen Feta und leicht angeröstete Pinienkerne im Anschluss auf den jeweiligen Tellern als Topping verteilen.

Die Zucchini-Spaghetti kannst Du natürlich auch wie beschrieben vorbereiten und mit einer Soße Deiner Wahl ergänzen.

 

Tipp: Wenn Du Dein erstes eigenes Kochbuch designt hast, kannst Du auch weitere Rezeptbücher selbst gestalten. Vielleicht erstellt Du mal eines von Deinen Lieblings-Cocktails oder mit leckeren Dessert Variationen? Du kannst aber auch eine ganze Serie entwerfen. Bilde dafür einfach Kategorien wie Fleisch-, Suppen- oder Fischgerichte.

 

Wie kann ich mein eigenes Kochbuch selbst gestalten?

Sobald Du alle Rezepte notiert hast, die in Deinem Kochbuch verewigt werden sollen, kannst Du mit der Gestaltung loslegen. Du weißt nicht genau wo und wie? Kein Problem! Bei fotokasten hast Du schnell und einfach die Möglichkeit, ein Fotobuch als Kochbuch selbst zu gestalten. Dafür sind nur wenige Schritte notwendig:

  1. Gehe auf fotokasten und entscheide Dich für Dein Fotobuch mit Hardcover oder mit einer Spiralbindung.
  2. Klicke auf „Jetzt gestalten“. Du gelangst nun in den intuitiv bedienbaren Online Designer.
  3. Lade nun Deine Rezeptfotos hoch und füge diese in die einzelnen Fotobuchseiten. Hierfür kannst Du z.B. jeweils eine Seite mit einem Foto füllen und eine Seite mit Text.
  4. Für den Text einfach auf „Text hinzufügen“ klicken und eine für Dich schöne Schriftart für Deine Rezepte wählen.
  5. Bestelle Dein fertiges Kochbuch zu Dir nach Hause und starte gleich mit dem Kochen.

Kochbuch selbst gestalten mit dem Online Designer von fotokasten

 

Passende Bilder zu Deinen Rezepten schenken Deinem Fotobuch einen besonders eindrucksvollen Look. Wenn Du diese mit dekorativen Details ergänzen möchtest oder insgesamt nur wenige zur Verfügung hast, dann stehen Dir im Online Designer tolle Cliparts, Hintergründe und Rahmen zur Verfügung, die Deine Rezepte visuell wirkungsstark untermalen.

 

Clipart Ananas

Clipart Muffin

Clipart Wassermelone

Möchtest Du ein Rezeptbuch gestalten, in dem Du Deine liebsten Cocktails festhältst? Dann passen beispielsweise die unzähligen Clipart-Früchte, die im Online Designer für Dich bereitstehen. Oder soll Dein Kochbuch lieber die süßesten Backverführungen aufnehmen? In diesem Fall halte doch Ausschau nach tollen Abbildungen wie einem Muffin, Kuchen oder anderen ansprechenden Icons. Wie auch immer Du Dein eigenes Rezeptbuch gestalten möchtest – unter den unzähligen Cliparts ist mit Sicherheit auch für Deine Wünsche genau das Richtige dabei.

 

 

Tolle Fotoprodukte für Deine Küche

 

letzter Artikel
nächster Artikel

Noch was schönes

3 Kommentare

  • Reply
    Erika Hussain
    4. Mai 2021 at 12:27

    Ich habe viele Rezepte als Word-Dokumente o.ä. abgespeichert. Kann ich diese Word-Dokumente auch einfügen und wenn ja, wie?

    • Reply
      aileen
      4. Mai 2021 at 15:46

      Hallo Erika,

      vielen Dank für Deine Frage! Word-Dokumente kannst Du leider nicht als Datei in den Online Designer übertragen. Gerne kannst Du die gewünschten Rezepttexte in Deiner Word-Datei aber markieren, kopieren und in ein Textfeld Deines Kochbuches einfügen. Das nimmt zwar ein wenig mehr Zeit in Anspruch – es gibt Dir jedoch die Möglichkeit, die Gestaltung Deines eigenen Kochbuchs noch besser an Deine individuellen Vorstellungen anpassen zu können.

      Bei weiteren Fragen melde Dich gerne. Ich wünsche Dir viel Spaß bei der Gestaltung!

      Liebe Grüße
      Aileen (Content-Team)

  • Reply
    Filomena
    23. Januar 2019 at 19:45

    Die Gesundheit des Verstands fängt mit der Gesundheit des Körpers an.

  • Hinterlasse eine Antwort