DIY Ideen,Kind & Kegel

DIY: Schultüte basteln – so geht’s

DIY Schultüte basteln mit Meerjungfrau

Sowohl für kleine ABC-Schützen als auch für deren Eltern ist der Tag der Einschulung ein aufregendes und unvergessliches Ereignis. Ganz besonders wichtig dabei: Die Schultüte! Gefüllt mit kleinen Geschenken, Süßigkeiten und Obst gehört sie zum ersten Schultag wie der Schulranzen. Dieses Jahr ist meine Nichte an der Reihe und da mein Faible für Selbstgebasteltes in der Familie bekannt ist, habe ich ihr versprochen selbst eine Schultüte zu kreieren. „Etwas mit Meerjungfrauen“ , lautete die Anweisung der Kleinen. Und so habe ich letztes Wochenende meine erste Schultüte selbst gebastelt. Schultüte basteln leicht gemacht: Hier erfährst Du wie es geht und was Du vermeiden solltest.

 

Schultüte basteln – Das brauchst Du

In einem Geschäft für Bastelbedarf habe ich mich von den Farben und Produkten inspirieren lassen und mich für passenden Utensilien für mein „Meerjungfrau“- Thema entschieden. Dabei habe ich natürlich auch geschaut, welche Farben am besten zu einer Meerjungfrau passen. Damit Deine Schultüte eine gute Größe hat, sollte der Bastelkarton, den Du dafür brauchst, nicht kleiner als DIN A1 sein. Neben Bastelkarton brauchst Du noch buntes Bastelpapier für den Körper und den Fischschwanz der Meerjungfrau sowie Kleber, Schere, Tüll, Krepppapier oder Washi-Tape und einen Filzstift. Als Kleber eignet sich am besten Heißkleber, da dieser schnell trocknet und das Papier gut zusammenhält.

schultüte basteln

Selbstverständlich gibt es noch zahlreiche andere Motive, die sich leicht umsetzen lassen: Superhelden, Einhörner, Autos, Dinos, Pferde … Den Möglichkeiten und Themenbereichen sind keine Grenzen gesetzt.

Und so geht das Schultüte Basteln:

1. Als Erstes habe ich den Karton in Form gebracht, sodass ich eine Tüte daraus formen konnte. An diese Technik kann sich sicherlich noch jeder aus seiner Kindheit erinnern: Der Karton wird waagerecht vor sich auf den Tisch gelegt und mit Hilfe eines Bleistifts und eines straff gezogenen Bandes wird eine Rundung eingezeichnet. Danach muss man den Viertelkreis ausschneiden und zu einer Tüte zusammenrollen und verkleben. Benutze dafür am besten den Heißkleber. Da es ein Weilchen dauert bis der Kleber den Karton zusammenhält, empfiehlt es sich die Klebestellen für einige Zeit zusammenzudrücken oder mit ein paar Wäscheklammern zu fixieren. Was in der Theorie ganz einfach klang, war in der Umsetzung gar nicht so leicht. Weniger geübten Bastelfreunden würde ich daher raten einen Schultüten-Rohling im Bastelgeschäft oder online zu kaufen. Denn eine stabile Karton-Tüte ist das wichtigste Element für die Meerjungfrau-Schultüte.
schultüte basten

2. Als nächstes kann die Deko für die Tüte vorbereitet werden. Dafür kannst Du den Körper einer Meerjungfrau vorzeichnen. Wenn Du nicht selbst zeichnen möchtest, habe ich für Dich eine gratis Vorlage für Deine Meerjungfrau. Einfach herunterladen und ausschneiden. Diese Vorlage besteht aus folgenden Einzelteilen: Körper mit Kopf, Arme, Muschel-BH, Mund, Seestern, Flosse und Haare. Die ausgeschnittenen Formen legst Du auf das farblich passende Bastelpapier, zeichnest die Formen nach und schneidest sie anschließend aus. Ganz einfach!

 

 

3. Klebe nun den Meerjungfrauen-Oberkörper zusammen. Hierfür klebst Du die Haare, Arme sowie den Muschel-BH und den Seestern an den restlichen Körper. Male nun mit Filzstiften die Augen auf das Gesicht der Meerjungfrau.

4. Der komplette Körper kann auf der Tüte befestigt werden. Vergiss dabei nicht genügend Platz für den Schwanz der Meerjungfrau zu lassen. Dieser wird anschließend in Form von einzelnen Schuppen erstellt.

5. Schneide nun unterschiedlich große Fischschuppen aus, die den Fischschwanz der Meerjungfrau bilden. Die verschiedenen Größen lockern das Design auf. Schimmerndes Papier verleiht der Meerjungfrau den nötigen Glamour. Klebe diese nun nach und nach auf die Tüte und fange dabei unten an. Lass die jeweiligen darüber liegenden Schuppen immer leicht über die unteren überlappen – so sieht es natürlicher aus.

schultüte basteln

6. An das untere Ende der Tüte kommt der Fischschwanz. Dazu einfach die 2 Formen am Ende der Tüte übereinander legen und jeweils an der Spitze zusammenkleben.

schultüte basteln

7. Zum Schließen der Tüte habe ich Tüll verwendet. Diesen von innen oben an der Tüte festkleben und mit einer großen Schleife schließen. Nimm den Tüll am besten doppelt, sonst ist er zu durchsichtig.

8. Zuletzt verschönerst Du den Rand der Tüte mit etwas Kreppband. Alternativ eignet sich auch ein Washi-Tape oder auch Tortenspitze. Fertig ist ein wunderschönes Unikat!

Jetzt kann die Schultüte gefüllt werden – denn was wäre eine Schultüte ohne süße Überraschungen und Geschenke? Auch dafür habe ich hier noch ein paar Ideen für Dich auf Lager.

Wenn Du zudem noch auf der Suche nach einem schicken Stundenplan zum Download bist, schau doch mal hier vorbei. 2 tolle Motive liegen für Dich zur Auswahl bereit.

Ich wünsche Dir viel Spaß beim Schultüte basteln!

 

Das könnte Dir gefallen

 

Schlüsselanhänger

 

schultüte füllen

 

Lunchbox für ABC-Schützen

Brotdose

 

persönliches Lesezeichen

Lesezeichen

 

letzter Artikel
nächster Artikel

Noch was schönes

Kommentare

Hinterlasse eine Antwort