DIY Ideen,Kind & Kegel

Schwanger, wie sage ich es – 6 kreative Ideen für Deine Familie

Schwanger, wie sage ich es – 6 kreative Ideen für Deine Familie

Endlich, zwei blaue Streifen! Du explodierst vor Freude und möchtest am liebsten sofort mit dem Einrichten des Babyzimmers loslegen. Nun bleibt nur noch die Frage, wie Du deiner Familie kreativ sagst, dass sie in ein paar Monaten ihre schönsten Schlaflieder singen und die eingerosteten Fähigkeiten im Windelwechseln wieder häufiger benötigen werden.

Die schönsten Ideen habe ich Dir hier zusammengefasst:

 

Schwanger, wie sage ich es kreativ meinen Eltern

Ständig hörst Du die Frage „Wann ist es denn bei euch endlich soweit?“. Besonders Deine Eltern und Schwiegereltern fragen hartnäckig bei jedem Besuch? Natürlich willst Du Ihnen die großen Neuigkeiten auf eine ganz besondere Art und Weise mitteilen. So sagt Ihr es Euren Eltern besonders kreativ:

Schwanger, wie sage ich es – 6 kreative Ideen für Deine Familie

1. Idee: „So groß ist euer Enkelkind…“

Sobald Du weißt, in welcher Schwangerschaftswoche Du Dich befindest, ist dies eine besonders süße Idee um es den zukünftigen Großeltern mitzuteilen. Lege in eine kleine Schachtel eine Linse oder etwas anderes, das der Größe des Embryos entspricht und dazu einen Zettel mit „So groß bin ich bereits. Euer Enkel.“

So groß sind Kinder ungefähr in der jeweiligen Schwangerschaftswoche:

SSW 6 – Linse

SSW 8 – Gummibärchen

SSW 10 – Olive

SSW 12 – Feige

 

Schwanger, wie sage ich es – 6 kreative Ideen für Deine Familie

2. Idee: Rubbellos zum Glück

Das brauchst Du:

  • Spülmittel
  • Acrylfarbe
  • Ultraschallbild auf dickem Papier (z.B. als Retrobild)
  • Klebefolie

 

Drucke Dein Ultraschallbild auf dickeren Fotokarton aus oder verwende die Retrobilder von fotokasten. Hier kannst Du direkt im Online Designer auf den Rand des Bildes „Glückslos“ schreiben. Klebe anschließend mit durchsichtiger Klebefolie oder Klebeband die Stelle ab, die später freigerubbelt werden soll.

Mische nun die Acrylfarbe mit etwas Spülmittel (ca. 3 zu 1) und trage sie in mehreren Schichten über der abgeklebten Stelle auf, bis das Foto durch die Farbe komplett bedeckt wird.

Sobald die Farbe getrocknet ist, kann das Rubbellos auch bereits zum Einsatz kommen und verschenkt werden.

Beim Freirubbeln des Glückslos werden die zukünftigen Großeltern ganz bestimmt große Augen machen.

 

3. Idee: Die Formel fürs Glück

  • Kinderfotos
  • Rahmen
  • Etwas Buntpapier und Stifte
  • Klebestift

 

Hier brauchst Du einfach nur ein paar Kinderfotos von Dir und Deinem Partner und ein Ultraschallbild Deines Kindes. Daraus kannst Du wunderbar Eure eigene Formel für das Kinderglück basteln.

Die drei Fotos klebst Du auf ein schönes A4 oder A3 Papier passend zum Rahmen. Zwischen die Fotos platzierst Du ein + und ein = um die Formel komplett zu machen. Drumherum kannst Du das Bild noch mit schönen Stickern oder Ornamenten verziehen. Nun musst Du es nur noch einrahmen und Ihr könnt es gemeinsam Euren Eltern schenken

4. Idee: Zauberbotschaft

Du hast Deine Eltern zum Frühstück eingeladen und diesmal bringt der morgendliche Kaffee eine ganz besondere Überraschung mit sich. Hinter einer unscheinbaren schwarzen Tasse verbirgt sich die große Freude für die Großeltern. Dazu brauchst Du nur, falls vorhanden, ein digitalisiertes Ultraschallbild Deines Kindes. Bei der Gestaltung ergänzt Du dieses mit einem Spruch wie „Du wirst Opa/Oma“. Sobald ein heißes Getränk eingegossen wird, erscheint anstatt der schwarzen Farbe der Tasse das Bild.

Da die Zaubertasse von unten nach oben ihr verborgendes Bild langsam zeigt, ist es besonders witzig, wenn Du den Satz umgekehrt auf die Tasse schreibst um das Beste nicht schon zum Anfang zu verraten.

 

Schwanger, wie sage ich es kreativ meinem Partner

 

Falls der zukünftige Papa beim Schwangerschaftstest nicht dabei war, gibt es auch einige kreative Wege wie Du im die tollen Neuigkeiten verkünden kannst.

5. Idee: Sag es ihm im Restaurant

 

Ihr seid verabredet in eurem Lieblingsrestaurant. Zuvor hast Du bereits ein Gläschen Babybrei organisiert. Probiere vor Deinem Partner im Restaurant zu sein oder nutze einen ungestörten Moment, um mit der Bedienung abzusprechen, dass es anstatt den bestellten Hauptgang des zukünftigen Papa heute erstmal Babybrei gibt.

Bei diesem Spaß ist garantiert auch das Personal Eures Lieblingsrestaurants dabei und sobald man ihm anstatt des bestellten Essens ein Gläschen Babybrei serviert, wird er nur noch große Augen machen. Daraufhin kannst Du ihm sagen, dass er dies in Zukunft häufiger probieren wird.

6. Idee: Sag es ihm zuhause

 

Dein Partner verfolgt jeden Morgen eine feste Routine. Nach dem Aufstehen wird erstmal geduscht. Wie wäre es, ihm in diesem Moment in mit den freudigen Neuigkeiten zu überraschen?

Falls Ihr einen großen Spiegel in eurem Badezimmer habt, der nach dem Duschen regelmäßig beschlägt, kannst Du mit einen Anti-Beschlag-Brillentuch eine Nachricht an den Spiegel schreiben, die erst erscheint, wenn Dein Partner wieder aus der Dusche kommt. Am besten stülpst Du dazu das Tuch um Deinen Finger und schreibst dann mit Deinem Finger auf den Spiegel.

Sobald er freudig aus dem Badezimmer stürmt, kannst Du ihn bereits mit dem positiven Schwangerschaftstest oder Ultraschallbild erwarten.

 

 

Mit diesen Tipps wird diese Nachricht, die euer Familienleben komplett auf den Kopf stellt, sicher ewig in Erinnerung bleiben.

 

P.S. Halte unbedingt eine Kamera bereit! Umso lebendiger werden diese Erinnerungen in ein paar Jahren, wenn Ihr eurem Nachwuchs von diesem großen Moment erzählt.

 

Ist der Nachwuchs bald schon auf der Welt? Unsere wunderschönen Meilensteinkarten für die ersten Lebensmonate des kleinen Sprosses, machen die ersten Bilder deines Babys noch individueller. Den kostenlosen Download und weitere Tipps rund die ersten Babyfotos findest Du hier.

 

Produkte aus dem Artikel

letzter Artikel
nächster Artikel

Noch was schönes

Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

HTML Snippets Powered By : XYZScripts.com