Foto & mehr

Tierbilder: so geht’s – mit kostenlosen E-Book

Du hast kein scharfes Foto von Balu, weil er nie wirklich ruhig sitzen bleibt? Und Lilly spielt auch viel lieber mit ihrem Wollknäul als in Deine Kamera zu schauen? Das geht auch anders! Wie Dir mit ein paar einfachen Tipps und Tricks die perfekten Tierbilder von Deinem geliebten Vierbeiner gelingen, erfährst Du hier!

 

Tierbilder

 

Tierbilder – Hier die besten Kurztipps:

 

  1. Es ist egal, ob Du mit dem Smartphone oder einer hochwertigen Spiegelreflex fotografierst. Wichtig ist nur der Blick für das Motiv!
  2. Wechsel das Format! Bei sitzenden Tieren wirken Tierbilder im Hochformat besonders imposant.
  3. Beziehe die Umgebung oder Requisiten in die Bildgestaltung ein. Diese lassen das Tier oft einen Moment verharren und das Bild wirkt gleich viel interessanter.
  4. Gute Bewegungsbilder erzielst Du, wenn Dein Vierbeiner Gegenstände wie Stöckchen oder Ball apportiert und dabei leicht schräg in das Bild läuft (im 45° Winkel). Am besten übst Du das gemeinsam mit einer zweiten Person, die das Stöckchen wirft, während Du dich voll und ganz auf die Kamera konzentrierst.
  5. Nutze bei Indoor-Fotos den Lieblingsplatz Deines Tieres und achte dabei auf eine ausreichende Beleuchtung, zum Beispiel durch ein nahe liegendes Fenster.
  6. Achte immer auf den Gemütszustand Deines treuen Vierbeiners, er sollte vor dem Shooting ausgeruht und mit Spaß bei der Sache sein. Wähle also lieber keinen zu warmen Sommertag für das gemeinsame Fotografieren.
  7. Die Vorbereitung – willst Du wirklich gelungene Tierbilder und ein ausdauerndes Model? Dann solltest Du auf keinen Fall den großen Vorrat seiner Lieblingsleckerlis vergessen.

 

Du willst noch mehr wissen? In unserem E-Book zum Thema Tierfotografie verrät Dir die bekannte Tierfotografin Regine Heuser die besten Tipps rund um die perfekte Inszenierung von Tieren. Das E-Book gibt Dir einen umfassenden Überblick über die wichtigsten Bildeinstellungen und Kompositionsideen und so kommen sowohl Anfänger als auch geübte Hobbyfotografen voll und ganz auf ihre Kosten.

Hier gibt’s den kostenlosen Download:

 

letzter Artikel
nächster Artikel

Noch was schönes

Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

HTML Snippets Powered By : XYZScripts.com