Foto & mehr

fotokasten hat mitgemacht: Rückblick zum Türöffner-Tag 2013 mit der Sendung mit der Maus

bildschirmfoto-2013-10-22-um-12-58-47

Nicht nur die Maus, Käptn Blaubär und der Elefant waren am 3. Oktober bei uns in Waiblingen zu Gast, sondern auch knapp 120 wissbegierige Kinder und deren Eltern. Denn wir haben im Rahmen des Türöffner-Tages, einer Initiative des WDR und der Sendung mit der Maus, unsere Türen speziell für die Kleinen geöffnet. Was kann ich mit meinen Fotos Kreatives machen? Wie entsteht mein eigenes Fotobuch? Wie funktioniert so eine große Druckmaschine und wer steckt eigentlich hinter fotokasten? Wir ließen keine Fragen offen. Was wir gemeinsam erlebt haben, welche Überraschungen die Kinder (und die Eltern) erwartet haben und dass lachende Kinderaugen das schönste Kompliment sind, das möchte ich euch im folgenden Rückblick erzählen.

Normalerweise kommen solche Sätze erst am Ende eines Berichtes, aber ich möchte sie direkt vorwegnehmen, denn sie brennen mir auf der Seele: Seit Donnerstag haben uns unzählige E-Mails, Facebook-Posts, Bilder und Anrufe erreicht. Viele Familien, die beim Türöffner-Tag zu Besuch waren, haben sich für einen wundervollen Tag und die tollen Überraschungen bedankt.

Dieses Dankeschön und diese Begeisterung möchte ich an dieser Stelle an alle Teilnehmer zurückgeben! Wir hatten so viel Spaß mit euch und freuen uns über das grandiose Feedback! Irgendwann lief ich am Donnerstag über den Flur und habe ein kleines Mädchen weinen gesehen. Oh, nein… „Aber Mama, ich möchte noch nicht nach Hause, ich möchte noch hier bei fotokasten bleiben!“ – Zuckersüßer und ehrlicher konnte ein Kompliment nicht sein, oder?

In diesem Online-Fotobuch habe Ich die schönsten und lustigsten Momente des Tages bildhaft festgehalten:

 Das Fotobuch zum Türöffner-Tag! Klicken und anschauen!

Los ging’s mit einem kleinen Fotoshooting. Zusammen mit einem Kuscheltier der Sendung mit der Maus wurden die Kids erstmal abgelichtet. Dass Käptn Blaubär größer als jedes der Kinder (vielleicht sogar größer als ich?) war, störte hier keinen… am beliebtesten war aber doch die Maus. Kult bleibt eben Kult!

Die darauffolgende Präsentation gab mit vielen Bildern und Videos einen Überblick über fotokasten und Elanders, unseren Konzern und unserer Druckerei. „Habt ihr in den Sommerferien auch so viele Fotos gemacht?“ „Jaaaaaa“, brüllte die Menge unserer Ela entgegen. Na, dann haben wir ja die besten Voraussetzungen: Fototasse, Fotokalender, ein Kissen mit dem eigenen Bild drauf oder eben das Fotobuch – es gibt so viele Möglichkeiten für die eigenen Fotos. Im Fokus des Tages stand jedoch die Produktion eines Fotobuches Hardcover. Nicht umsonst das Lieblingsprodukt unserer Kunden: robust, gutaussehend und immer einzigartig!

Im darauffolgenden Rundgang durch die Produktionshallen der Druckerei mit ihren riesigen Maschinen staunten die Kleinen (und ich glaube, auch die Großen) nicht schlecht, als genau ihre zuvor geknipsten Fotos gerade durch den lauten Drucker liefen und sie live erlebten, wie aus ihrem Bild auf Papier zuerst eine Buchdecke und am Ende ein fertiges personalisiertes Notizbuch mit ihrem Foto auf dem Cover wurde.

Beim abschließenden Kaffeekränzchen mit selbstgebackenem Kuchen freuten sich vor allem die Eltern. (Einmal gab es sogar bei der Ankündigung einen Applaus – Mensch, hatten die einen Kohldampf!) Die Kinder waren viel mehr damit beschäftigt, ihre Geschenke abzuholen und am Gewinnspiel teilzunehmen. Als Überraschung erhielten die Kids nämlich nicht nur ihr gerade produziertes Notizbuch, sondern auch noch eine Stofftragetasche mit kultigem Maus-Motiv, eine riesige Tafel Schokolade in einer Namensverpackung und eine bunte Lunchbox – ebenfalls mit ihrem Namen und einem süßen Maus-Motiv drauf.

In unserem Showroom, in dem wir (fast) alle unserer Produkte zum Anschauen und Anfassen ausstellten, versteckten wir auf 7 Produkten eine kleine Maus. Wer die richtige Anzahl rausfinden konnte, hatte die Möglichkeit, die Maus-Kuscheltiere und weitere tolle Preise zu gewinnen. Außerdem standen wir, das fotokasten Team, für alle Fragen rund um das Thema Fotografie, unsere Produkte und das Unternehmen Rede und Antwort.

Zum Schluss möchte ich mich kurz fassen: Schee wars ond ganz gwieß werda mer des s’nächschte Johr wieder machen!

Das war Schwäbisch für: Schön war’s und sicher werden wir im nächsten Jahr wieder am Türöffner-Tag teilnehmen.

letzter Artikel
nächster Artikel

Noch was schönes

No Comments

Leave a Reply