Kind & Kegel,Wohnideen

Kreative Wanddeko fürs Kinderzimmer

wanddeko kinderzimmer

Follow my blog with Bloglovin

Das erste Kinderzimmer fürs Baby einzurichten macht vielen Eltern große Freude. Doch auch wenn die Kleinen größer werden, gibt es immer wieder tolle Ideen, um den Raum ansprechend zu dekorieren. In diesem Beitrag verrate ich Dir, welche Themenwelten derzeit voll im Trend liegen und wie Du den Raum mit kreativer Wanddeko fürs Kinderzimmer zum Kleben oder Hängen verschönern kannst.

Worauf Du bei der Dekoration achten solltest

Babys und Kinder mögen helle, freundliche Farben wie Gelb, Hellgrün, Hellblau oder Rosa. Sie vergrößern einen Raum nicht nur optisch, sondern heben die Stimmung. Vermeide eine zu intensive Farbgestaltung, die schnell unruhig wirken kann. Setze lieber auf einfarbige Wände in Weiß oder Beige. Kombiniere sie nach Lust und Laune mit unterschiedlicher bunter Deko. Großflächige Motive eignen sich am besten. Wenn Du die Lacke und Farben zum Streichen auswählst, achte darauf, dass sie für Innenräume geeignet und gut verträglich sind. Die Kleinen sind sehr sensibel und reagieren schnell auf reizende Stoffe wie organische Lösungsmittel, auch in Teppichen oder Möbeln.

Je älter Dein Kind wird, desto stärker verändern sich seine Interessen. Es versteht auch viele Dinge besser. Ein sechsjähriges Mädchen möchte von Themen umgeben sein, die für sie in diesem Alter wichtig sind, und ein Zehnjähriger hat andere Hobbys als ein Vierjähriger. Du kannst Deinen Sohn oder Deine Tochter ruhig fragen, welche Ideen er oder sie für das Kinderzimmer hat. Oftmals haben sie ganz genaue Vorstellungen, wie ihr neues Reich aussehen soll. Und wenn sie schon etwas älter sind, kannst Du die individuelle Wanddeko fürs Kinderzimmer mit ihnen zusammen basteln. Das macht allen Spaß.

 

Welten voller starker Helden und lustiger Tierewanddeko fürs kinderzimmer

Es gibt die Klassiker im Kinderzimmer und es gibt neue Trends. Zu den Evergreens zählen die Prinzessinnen, die natürlich besonders bei den Mädchen beliebt sind. Jungs stehen eher auf Piraten und Seefahrer oder Indianer und träumen sich in Geschichten, wie sie die Weltmeere und neue Gebiete erobern. Auch sportliche Motive eignen sich. Für die Kleinen, die bereits in jungen Jahren von Technik begeistert sind, passen Autos und Fahrzeuge. Eher neutral positionieren sich Tiere und Naturmotive. Damit kannst Du Babyzimmer für Jungen oder Mädchen ausgestalten. Als aktueller Trend findet sich die Eule auf vielen Deko-Objekten wieder. Ihr Anblick beruhigt nicht nur, sondern bringt Fröhlichkeit ins Kinderzimmer.

 

Tolle Wandgestaltung zum Kleben

wanddeko fürs kinderzimmerEs war noch nie so einfach, mit wenigen Handgriffen tolle Dekorationen an die Wand zu kleben. Dazu gehören beispielsweise Wandtattoos fürs Kinderzimmer. Die großflächigen Sticker mit Tierfiguren, Sternen oder Prinzessinnen kannst Du leicht anbringen und wieder entfernen. Ebenso eignen sich Bordüren oder Motivtapeten, um das Babyzimmer zu verschönern.

Mit einer aufklebbaren Messlatte kann Dein Kind nachschauen, ob es schon wieder ein paar Zentimeter gewachsen ist. Wenn Dein Sohn oder Deine Tochter schon im Kindergartenalter ist, weckst Du mit Tafelfolie oder -farbe ihre Kreativität. Sie können darauf wie auf einer normalen Tafel mit Kreide malen, kritzeln und schreiben – und anschließend alles wieder mit einem Schwamm abwaschen.     

 

 

 

Kreative Wanddeko fürs Kinderzimmer zum Aufhängen

Du kannst dekorative Objekte im Babyzimmer fastwanddeko fürs kinderzimmer genauso schnell aufhängen wie aufkleben. Wie wäre es zum Beispiel mit Holzleisten oder einer Wäscheleine? Das bietet jede Menge Platz für die Kunstwerke Deiner Kleinen oder ihre Lieblingsmotive auf Postkarten. An einer Wandgarderobe verstaust Du ihre Jacken oder Taschen. Und in einem Spiegel auf der richtigen Höhe können sich Deine Kinder selbst beobachten und entdecken. Mit Trophäen aus Plüschtieren machst Du die Wände im Kinderzimmer garantiert zu einem Hingucker.

 

Eine weitere kreative Idee zur Wandgestaltung sind Magnetbilder als Collage. Die Halterung wird ganz ohne bohren und nur mit Klebestreifen an der Wand befestigt. Die Bilder kann man dann per Magnet befestigen und je nach Lust und Laune austauschen. magnetische wandbilder

Und es gibt noch weitere tolle Möglichkeiten: Gestalte zum Beispiel eine individuelle Leinwand mit einem Babyfoto Deines Kindes. Du kannst auch mehrere Fotos ausdrucken und sie mit Washi-Tape an der Wand umranden.  

Es ist ganz einfach, eine kreative Wanddeko fürs Kinderzimmer zu gestalten. Wenn Dein Kind alt genug ist, frag es, wie sein Traum-Kinderzimmer aussieht, und gestaltet es zusammen. Dann verbringt Dein Sohn oder Deine Tochter gern Zeit beim Spielen und schläft selig in diesem Raum. Vielleicht inspiriert Dich eine der Ideen aus diesem Beitrag und Du willst sofort loslegen. Viel Freude dabei!

 

Passende Produkte

Magnetische Wandbilder

Alu Dibond

wanddeko kinderzimmer

letzter Artikel
nächster Artikel

Noch was schönes

2 Kommentare

  • Reply
    Susanne
    24. September 2017 at 11:53

    Hi Kim,
    dein Beitrag ist sehr inspirierend. Wir sind im August, also vor noch nicht allzu langer Zeit, in unsere erste eigene Wohnung gezogen. Im Frühjahr ist der Geburtstermin für unsere Tochter und wir sind schon am Planen wie wir das Kinderzimmer gestalten wollen. Die Wohnung ist sehr nett und ruhig. Wir haben Allach gefunden, die in einer familienfreundlichen Gegend liegt und auch eine gute Infrastruktur bietet.
    Wir haben schon einen Großteil der Wohnung eingerichtet und langsam wird es auch schon richtig gemütlich!
    Deine Ideen sind für uns sehr spannend und inspirierend.
    Ich wünsche dir noch einen schönen Sonntag,
    Susanne

    • Reply
      Kim
      25. September 2017 at 9:23

      Hallo Susanne, freut mich, dass Dir die Beiträge gefallen und ihr eine schöne Wohnung gefunden habt. Dann wünsche ich Dir und Deiner Familie alles Gute! Liebe Grüße, Kim

    Hinterlasse eine Antwort

    HTML Snippets Powered By : XYZScripts.com