Rezepte

Kuchen zum Muttertag: Baiser Rhabarberkuchen Rezept

Kuchen zum Muttertag

Der Mai gehört zu meinen liebsten Monaten. Nicht nur wegen des tollen Muttertags, an dem die liebevollen Familienmanagerinnen gefeiert werden, sondern auch, weil nun Rhabarber geerntet wird. Und das lässt sich wunderbar kombinieren! Die Säure des Rhabarbers in Verbindung mit der Baiser-Süße ergibt nämlich einen traumhaften Kuchen zum Muttertag. Ob für Deine eigene Mutti, wenn Du am liebsten das Muttertagsgeschenk backen möchtest oder für Dich selbst als Belohnung – Backen zum Muttertag ist einfach schön. Und hier kommt mein liebstes Baiser Rhabarberkuchen Rezept.

 

Der perfekte Kuchen zum Muttertag

Das süß-saure Baiser Rhabarberkuchen Rezept

 

Das brauchst Du:

FÜR DEN TEIG:

  • 200 g Mehl
  • 1 kg Rhabarber
  • 1 Prise Salz
  • 2 TL Backpulver
  • 1 EL Zucker
  • 250 g Zucker
  • 125 g weiche Butter
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 2 TL Zitronenschale
  • 1 EL Zitronensaft
  • 4 Eier
  • 2 – 3 EL Milch
  • etwas Butter für die Form

FÜR DAS BAISER:

  • 4 Eiweiß
  • 250 g Zucker

rhabarber kuchen zum muttertag

Kuchen zum Muttertag – Zubereitung

Kleiner Exkurs: Rhabarber richtig putzen

Bevor Du mit dem Backen zum Muttertag loslegst, muss der Rhabarber geputzt und ggf. geschält werden. Zunächst solltest Du die Blätter entfernen und nur mit den Stangen arbeiten. Diese sollten oben und unten jeweils 2 cm geschnitten werden, damit die holzigen Enden Deinen Kuchen zum Muttertag nicht trocken machen. Danach werden die Rhabarber Stangen gründlich mit Wasser gewaschen. Die jungen und dünnen Stangen müssen nicht geschält werden. Die etwas dickeren kannst Du schnell mit einem Messer schälen. Dazu setzt Du es am Ende der Stange an und ziehst die faserigen Schalen nach unten ab.

 

Baiser Rhabarberkuchen Rezept: Zubereitung

 

  1. Den geputzten und geschälten Rhabarber in 1 cm breite Stückchen schneiden. In einer Schüssel mit 1 EL Zucker vermengen und erstmal beiseite stellen.
  2. 250g Zucker, Vanille-Zucker, Butter, Zitronensaft und -schale vermischen. Nach und nach 4 Eier unterrühren. 200 g Mehl, Backpulver und eine Prise Salz hinzugeben. Mit Milch ordentlich verrühren. Zum Schluss die geschnittenen Rhabarberstückchen unterheben.
  3. Den Backofen auf 180 Grad (Umluft: 160 Grad) vorheizen. Eine klassische Springform mit etwas Butter einfetten. Den Teig dazugeben und glatt streichen.
  4. Den Kuchen zum Muttertag im vorgeheizten Ofen ca. 45-50 Min. backen.

 

Heißer Tipp: Lasse den Kuchen zum Muttertag vollständig auskühlen und nehme ihn aus der Springform raus, bevor Du mit dem Baiser anfängst.

 

Den Kuchen zum Muttertag mit köstlichen Baiser versehen

Kuchen zum Muttertag

 

  1. 250 g Zucker und die 4 Eiweiße extrem steif schlagen. Diese Masse auf dem Kuchen gleichmäßig verteilen.
  2. Den Backofen auf 150 Grad (Umluft: 130 Grad) vorheizen und den Rhabarberkuchen mit Baiser 30 Minuten backen bis das Baiser von oben etwas bräunlich wird.

 

Muttertagsgeschenk backen und mit persönlicher Karte verschenken

 

 

Verschenke weitere personalisierte Muttertagsgeschenke wie zum Beispiel eine persönliche Karte. Erfahre mehr in unserem Artikel zum Thema perfekte Geschenke zum Muttertag.

 

 

 

Weitere persönliche Geschenkideen zum Muttertag:

Gestalte ein eigenes Foto-Kochbuch

Cupcake Rezept

 

 

5/5 (1 Review)
letzter Artikel
nächster Artikel

Noch was schönes

Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

HTML Snippets Powered By : XYZScripts.com