DIY Ideen,Weihnachten

Weihnachtsdeko basteln – Ein Bastelnachmittag rund um den Tannenbaum

Zu Weihnachten hat Selbstgebasteltes Hochkonjunktur. Besonders Kindern kann man mit einem ausgiebigen Bastelnachmittag mit Kakao und Keksen das ständige Warten auf den großen Tag ein bisschen verkürzen. Ich zeige Dir, wie Du mit den Kids ganz einfach Weihnachtsdeko basteln kannst, über die sich ganz bestimmt auch die ganze Verwandtschaft freut.

Vor allem der Tannenbaum sollte in diesem Jahr besonders geehrt werden, unter ihm liegen schließlich immer die vielen, liebevoll ausgewählten Geschenke und vielleicht auch noch ein paar unerwünschte Socken.

Bevor wir aber mit der Weihnachtsdeko starten können, benötigen wir noch einen leckeren heißen Kakao. Und da Kekse und Kakao so wunderbar zueinander passen, gibt es hier noch das Rezept für unsere süßen Rudolphkekse.

Kreative Weihnachtsdeko basteln – 4 wunderschöne Tannenbaumvariationen

Wenn Kakao und Kekse bereitstehen, fehlen nur noch die Bastelutensilien und wir sind bereit für das Weihnachtsdeko basteln.

 

Weihnachtsdeko basteln - Tannenzapfen-Weihnachtsbaum

Oh Tannen(zapfle)baum – Weihnachtsdeko basteln mit Tannenzapfen

Das brauchst Du:

  • Tannenzapfen
  • Grüne Farbe
  • Leere Küchenrolle oder Pappbecher
  • Dekoperlen, goldenes Band
  • Breites Geschenkband für den Fuß des Baumes
  • Etwas Goldpapier
  • Klebstoff & Schere

So geht’s:

  1. Die Kids können sich schon mal den Tannenzapfen schnappen und gründlich mit der grünen Farbe bemalen.
  2. In der Zwischenzeit kannst Du für den Stamm einen ca. 2 cm breiten Streifen von einer leeren Küchenrolle abschneiden und ihn mit etwas Geschenkband verzieren. Am Besten eignen sich Naturtöne wie weiß und braun.
  3. Sobald der Zapfen getrocknet ist, kann er mit kleinen Perlen und goldenen Garn frei verziert werden. Auf die Spitze kommt ein Stern aus Goldpapier.
  4. Fertig ist der Weihnachtsbaum, der sich super als Deko auf dem Tisch oder als kleines Geschenk für Oma und Opa eignet.

 

Weihnachtsdeko basteln - Noten Weihnachtsbaum

Der singende, klingende Weihnachtsbaum

„Oooooh Tannenbaum“, das sagt bestimmt jeder Musikfan, der diese Weihnachtsdeko zu Gesicht bekommt.

Das brauchst Du:

  • alte Notenblätter oder ausgedruckte Noten, am besten von Weihnachtsliedern
  • Eisstiele oder Schaschlik-Spieße
  • Etwas Geschenkband zur Verzierung
  • Schere oder Cuttermesser

So geht’s:

  1. Schneide aus den Noten ein spitzes gleichschenkliges Dreieck zurecht.
  2. Falte das Dreieck zur Spitze hin wie eine Ziehharmonika.
  3. Schneide in die Mitte jeder Falte an der gleichen Stelle einen kleinen Schlitz für den Eisstiel. Mit einem Cuttermesser geht das besonders leicht, weil Du die Falten aufeinander legen und dann einen Schlitz durch alle Lagen schneiden kannst. Benutzt Du einen Schaschlikspieß kannst Du das Loch direkt mit der Spitze durchstechen.
  4. Nun kannst Du den Eisstiel bis zum Ende durchschieben und um den Stiel eine kleine Schleife binden.
  5. Diese Weihnachtsdeko eignet sich besonders gut, als zusätzliche Deko an großen Geschenken. Einfach den Baum zwischen das Geschenkband schieben oder mit etwas Klebeband befestigen.

 

Weihnachtsdeko basteln - Foto Tannenbaum
Die Tannenbaumalternative mit Fotos

Er nadelt nicht, kostet weniger als 10€ und bietet auch noch Platz für Deine schönsten Fotos: Unser Foto-Tannenbaum.

Das brauchst Du:

  • Fester Karton
  • Grüne Farbe
  • Goldenes Papier
  • Festes Garn
  • Zur Deko eine Lichterkette
  • Schöne Klammern
  • Klebeband
  • (Heiß)-Kleber
  • Schere

So geht’s:

  1. Schneide aus dicker Pappe einen dreieckigen Rahmen in einer Breite von ca. 3-4 cm. Sollte die Pappe zu dünn sein, kannst Du 2 in der gleichen Größe aneinander kleben, um die Stabilität zu erhöhen.
  2. Male nun die Pappe mit grüner Farbe an und lass sie trocknen.
  3. In der Zwischenzeit kannst Du einen Stern ausschneiden und ihn als Verstärkung auf etwas Pappe kleben, um ihn anschließend an die Spitze des Tannenbaums zu kleben.
  4. Nun kannst Du auf der Rückseite im ZickZack das Garn spannen. Schneide dazu jeweils kurze Stücke ab und befestige Sie mit Klebestreifen auf der Pappe.
  5. Hast Du noch eine batteriebetriebene Lichterkette, kannst Du sie um das Garn wickeln und das Batteriefach an der Rückseite befestigen.
  6. Jetzt fehlen nur noch die Bilder und fertig ist der Foto-Tannenbaum.
Weihnachtsdeko basteln

So sieht unser Tannenbaum auf der Rückseite aus

 

Weihnachtsdeko basteln - Tannenbaum aus Wolle

Weihnachtsbaum aus Wolle:

Diesen Weihnachtsbaum können auch schon Kinder fast selbstständig basteln. Er eignet sich außerdem besonders gut als Verzierung für Geschenke.

Das brauchst Du:

  • Pappe
  • Dicke grüne Wolle
  • Eisstiel
  • Band und Perlen als Verzierung
  • Klebeband

So geht’s:

  1. Schneide aus einem Stück dicker Pappe ein Dreieck in Form eines Tannenbaumes.
  2. Klebe an die Pappe einen Eisstiel als Stamm.
  3. Nun kannst Du das Pappstück mit der Wolle umwickeln. Dazu befestigst Du an der Spitze die Wolle mit Klebestreifen und wickelst sie ganz fest und lückenlos bis nach unten.
  4. Dort kannst Du die Wolle um den Stiel wickeln und mit Knoten oder Klebeband befestigen.
  5. Hast Du noch Perlen, kannst Du sie auf etwas goldenes Garn spannen und ebenfalls in etwas größeren Abständen um den Baum wickeln und zwischen der Wolle befestigen.
  6. Möchtest Du, daß die Bäume stehen, kannst Du unten einen Clip als Standfuß befestigen.

Um kreative Weihnachtsdeko basteln zu können, fehlt Dir also nur noch der leckere Kakao, der Keksduft aus der Küche und schon kann der Spaß für die ganze Familie losgehen.

 

weihnachten

 

weitere Weihnachtsprodukte

Retro Bilder

retro bilder

Schneekugel

Schneekugel

 

letzter Artikel
nächster Artikel

Noch was schönes

Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

HTML Snippets Powered By : XYZScripts.com